Ermin Bičakčić | TSG 1899 Hoffenheim

Ist Bicakcic ein Kandidat beim HSV?

23.07.2018 - 15:11 Uhr Gemeldet von: Blues_HH | Autor: Kristian Dordevic

Der Hamburger SV ist in Anbetracht der schweren Verletzungen von Gideon Jung (traumatischer Knorpelschaden im Knie) und Kyriakos Papadopoulos (ebenfalls Knorpelschaden) bezüglich der Abwehrbesetzung unter Zugzwang.


Ralf Becker, Sportvorstand des Bundesligaabsteigers, steht vor der Aufgabe, einen Ersatz an Bord zu holen, der nach Möglichkeit keine Ablöse kostet und ein machbares Gehalt verdient, aber dennoch ausreichend erfahren ist. Vorzugsweise soll es ein Leihgeschäft sein.

Laut Informationen des "Hamburger Abendblatt" ist Hoffenheims Ermin Bicakcic einer der Kandidaten. Er sei schon in der Ära des ehemaligen HSV-Trainers Markus Gisdol regelmäßig ein Thema gewesen. Der 28-jährige Bosnier hat bei der TSG einen bis 2020 laufenden Vertrag, allerdings auch schlechte Einsatzperspektiven – schon in der abgelaufenen Rückrunde wurde er nur siebenmal eingesetzt.

Für Hamburg sei Bicakcic gleichwohl nicht erste Wahl. Manager Becker reiste gestern zur Beobachtung weiterer Anwärter für eine Woche in die Schweiz.

Quelle: abendblatt.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,43 Note
3,81 Note
4,00 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
25
21
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!