18.06.2017 - 16:13 Uhr Gemeldet von: vereinslos

Der 1. FC Union Berlin hat den 2018 auslaufenden Vertrag von Mittelfeldspieler Eroll Zejnullahu vorzeitig um ein Jahr bis 2019 verlängert. Im Gegenzug wird er für ein Jahr zum Ligakonkurrenten SV Sandhausen verliehen.


"Eroll ist ein sehr talentierter Spieler, der in der vergangenen Saison bei uns nur sehr wenig Einsatzzeiten hatte. Wir glauben an seine Entwicklungsfähigkeit und sehen in der Leihe nach Sandhausen eine Chance, ihm mehr Spielpraxis in der 2. Bundesliga zu geben", so Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE