Exequiel Palacios | Bayer 04 Leverkusen

Beim Natio­nal­team: Palacios steht wieder auf dem Platz

29.05.2021 - 13:35 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Zuletzt ging es für Exequiel Palacios wieder aufwärts bei Bayer 04 Leverkusen. Nachdem der Mittelfeldspieler unter Peter Bosz lange keine Rolle mehr spielte, war er unter Interimscoach Hannes Wolf gesetzt. Doch nach sechs Startelfeinsätzen in Folge kam der Schock: Muskelverletzung im Adduktorenbereich und Saisonaus.


Der Traum von der Copa América schien daraufhin stark gefährdet für den 22-jährigen Argentinier. Doch Nationaltrainer Lionel Scaloni berief ihn trotz der Verletzung in den Kader für die die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Chile (4.6. in Buenos Aires) und Kolumbien (9.6. in Barranquilla), die zur Vorbereitung auf das südamerikanische Kontinentalturnier (Start 11.6.) genutzt werden.

Und nun sieht es gut aus, dass es der Leverkusener tatsächlich schaffen könnte, rechtzeitig fit zu werden: Knapp zwei Wochen nach seiner Verletzung kann Palacios wieder auf dem Platz stehen und mit dem Ball arbeiten. Gemeinsam mit seinem Vereinskollegen Lucas Alario und dem Stuttgarter Nicolás González absolvierte er in den letzten Tagen ein Rehaprogramm beim argentinischen Nationalteam.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,83 Note
3,50 Note
3,33 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
3
9
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!