Faride Alidou | Eintracht Frankfurt

Abschied vom HSV wohl fix: Wo geht es für Alidou hin?

21.12.2021 - 12:15 Uhr Gemeldet von: Insider91 | Autor: Fabian Kirschbaum

Faride Alidou wird derzeit heiß auf dem Transfermarkt gehandelt. Das liegt daran, dass der Vertrag des Offensivakteurs beim Hamburger SV im Sommer 2022 ausläuft und über einen Transfer in diesem Winter spekuliert wird. Der könnte nun auch kommen: Wie die Bild berichtet, soll es eine Entscheidung gegeben haben – und zwar für einen Abschied vom HSV.


Vom Boulevardblatt heißt es dazu, dass diese Entscheidung in den Tagen bis Weihnachten offiziell verkündet werden soll. Es bleibt aber die Frage, wo es den 20-Jährigen hinziehen könnte. Die halbe Bundesliga soll zuletzt hinter ihm her gewesen sein, der Spieler und sein Berater (Dieter Gudel) haben nun aber offenbar den Kreis stark eingegrenzt.

Auf drei Klubs, die noch im Rennen sein sollen. Einer davon: Eintracht Frankfurt. Die Adlerträger sollen demnach zum engen Kandidatenkreis zählen. Bei dem Ganzen steht wohl im Raum, dass Alidou einen Vertrag über vier oder fünf Jahre bei seinem neuen Klub bekommt. Was bleibt den Hamburgern noch? Die wollen einen ablösefreien Abgang vermeiden und hoffen auf eine kleine Ablöse im Winter.

Der beste Fall für den Rauten-Klub wäre wohl, Alidou in der kommenden Transferperiode zu verkaufen und dann eine halbjährige Leihe auszuhandeln. Dafür müsste der Youngster aber wohl auf Geld verzichten. Zudem ist fraglich, ob sich der neue Verein darauf einlässt. Im Moment deutet auf jeden Fall vieles darauf hin, dass Alidou den nächsten Schritt machen wird. Im Winter oder spätestens im Sommer.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.12.21

    Tippe auf Osnabrück oder Darmstadt.

  • 21.12.21

    Frankfurt gute Anlaufstelle für junge Spieler neben blanco, Ache und akman,ist sicher noch ein Plätzchen frei.
    Spielt auf der Seite von kostic scheint dann ein offenes Duell auf links zu werden.
    Hätte ich gerne noch etwas länger bei uns gesehen mit Spielzeit tut keinen weh.

    • 21.12.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 21.12.21

      Hast du aber schön geschrieben nur leider die positiven Beispiele der Eintracht nicht aufgezählt. Kamada, Tuta, N`Dicka oder Haller. Die hat vorher auch keine Sau gekannt und sich u.a. durch Leihen ins Ausland mittlerweile einen Namen gemacht. Manchmal klappts und manchmal eben nicht. Blanco ist noch ein Kind (der zählt nicht) ;-) und Akman war geplant, dass er verliehen wird.
      Vielleicht kann er ja auch rechts und als Perspektivspieler für die paar Euro ein Schnäppchen. Kostic wird ja leider auch nicht ewig bei der Eintracht bleiben, oder?

    • 22.12.21

      Mir gehts nicht um unbekannte Spieler mir geht es darum jungen Spielern eine Perspektive zu bieten und da nehme ich dann Kamada der aus einer starken Leihe kam (weil vorher keine Perspektive) und haller mal raus.
      Dann bleiben von deinen Beispielen noch Tuta und N‘Dicka so.
      N‘Dicka ist mit Alidou nicht Vergleichbar er hatte schon viele Spiele in der ersten Mannschaft gemacht und hat ebenso ca 35 mal so viel gekostet wie jetzt für Alidou gezahlt wird.
      Und Tuta das lasse ich dir ist ein gutes Beispiel der sich aber reingekämpft hat und das hat letzte und diese Saison gedauert wo er auch gerade diese Saison von Verletzungen profitiert hat.
      Und würde jetzt einfach ohne viel inside wissen von SGE sagen das Tuta einfach ein Kämpfer ist es gibt nur noch seeeeeeeeeehr wenige Spieler die 2 Jahre kämpfen und versuchen sich einen S11 Platz zu erkämpfen

      Und nun der Sprung zu Alidou, ich denke nicht das er der Typ ist der 2 Jahre lang kämpft um dann bei einem eventuellen kostic Abgang/Verletzung mal ein paar Minuten zu sammeln.
      Er hat jetzt wirklich ein paar gute Spiele gemacht aber nichtmal eine halbe Saison konstant gespielt daher finde ich persönlich den Schritt zu früh+den falschen Schritt.
      Für ihn und sein Talent wäre es besser gewesen wenn er verlängert bis Juni 2023 noch eine halbe oder eine Saison zeigt das er das Niveau halten kann und dann wäre es auch für die Eintracht ein besserer Deal gewesen.
      Weil auch je mehr junge Spieler dort keine Spielpraxis bekommen weil sie faktisch wie zb Blanco nicht die Leistung für Liga 1 bringen aber nach außen und für andere junge Spieler wirkt es dann irgendwann so als könnte man es bei der SGE einfach als junges Talent nicht schaffen.

    • 22.12.21

      Junge Spieler haben in Frankfurt immer eine Perspektive, da wir uns einfach keine Schwergewichte leisten können :-( Gehört natürlich auch viel Glück und Kampfeswillen dazu wie du ja bei Tuta geschrieben hast. Aus der eigenen Jugend kommt ja leider nix nach... Bei Alidou könnte ich mir auch gut eine Rückleihe für 0,5 bis 1,5 Jahre vorstellen. Weiß halt nicht ob ihm das die HSV Fans dann etwas übel nehmen würden aber WIN WIN für beide Clubs. By the way: Hoffe wirklich der HSV schafft den Aufstieg zusammen mit Schalke.

    • 22.12.21

      Schalke darf gerne noch ein Jahr unten bleiben wenn du die Spiele angeguckt hast weißt du mit der Spielweise und den Spielern sind die sonst in 2 Jahren wieder unten

  • 21.12.21

    und letztendlich landet er so wie Arp nur auf der Bank

  • 21.12.21

    Schade, dass es dann wohl auf einen Abschied hinausläuft.

    Möglicherweise für den jungen nicht die beste Entscheidung im Hinblick auf seine weitere Entwicklung. Auf der anderen Seite scheint hier auch die sportliche Leitung bei uns (HSV) gepennt zu haben, da man dem Jungen vor der Spielzeit keinen neuen Vertrag angeboten hat.

    Wünsche ihm auf seinen Weg, welchen er auch gehen wird, alles Gute!

  • 21.12.21

    Sagt denke ich alles über den HSV, wenn alle Talente möglichst schnell weg wollen😅🤡

  • 21.12.21

    Schön die Bank wärmen für Stamm Spieler.. läuft

  • 21.12.21

    Prognose: Verliert die Bodenhaftung und erste Leihe ins nahe Ausland in 1-1,5 Jahren. Später dann in Holland unterwegs, irgendwann dann Australien zum Abschluss.

    Wer sein Instagram verfolgt, der weiß, was ich meine. 2-3 gute Spiele in der 2. Liga, mehr gab's bisher nicht. Talent, aber Kopf ist... schwierig.

  • 21.12.21

    Viel viel zu früh

  • 21.12.21

    Ja halbes Jahr ausleihen und dann auf der Bank schmoren lassen🙃kein Charakter der Typ👎auch wenn er gute Anlagen hat.

  • 21.12.21

    Komm zur Eintracht, mein Sohn.

  • 21.12.21

    HaHoHe euer Fredi.

    Luca Netz Aktion nur umgedreht.

  • 21.12.21

    Mensch Jung, das geht doch jetzt viel zu schnell

  • 21.12.21

    das beste für ihn und seine Entwicklung wäre ein Verbleib beim HSV, aber leider scheint das Geld auch eine große Rolle zu spielen

    • 21.12.21

      Das wäre aber seit Jahren das erste Mal, dass ein Verbleib beim HSV das beste für die eigene Entwicklung wäre.

    • 21.12.21

      Hast in dieser Saison nur ein Spiel vom HSV gesehen? Junges Team, guter Coach, attraktiver Fussball, viele Spieler die sich gut entwickelt. Aber klar, Anti HSV Statements finden immer Resonanz.

    • 21.12.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 21.12.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 21.12.21

      @Alex:
      Bist nicht oft auf LI, oder?

    • 21.12.21

      @Captain Blauman Die SGE hat lange an ihm festgehalten und ihn über zwei schwere Verletzungen hinweg gehalten. Danach hat man einfach nicht mehr das Vertrauen in seinem Körper gehabt und auch in seine Entwicklung gehabt. Ehrlich gesagt ist Kittel ein guter Zweitligakicker mehr aber auch nicht....

    • 22.12.21

      @Steakjules habe tatsächlich nicht viele Spiele vom HSV gesehen, vllt. strafen sie mich in diesem Jahr lügen. Dennoch bleibe ich bei meiner Meinung, dass es in den letzten Jahren nicht viele Spieler gab, denen ein Verbleib in Hamburg gut getan hat - und mehr habe ich mit meinem Kommentar auch nicht gesagt.

  • 21.12.21

    Geht bestimmt zu St. Pauli

  • 21.12.21

    2 gute Spiele gemacht, die Raute vor der Nordtribüne geküsst und 2 Wochen später wechseln… oh junge 🥴

    • 21.12.21

      Wirklich heftig wenn man überlegt dass der erst vor ca 10 Wochen debütierte

    • 21.12.21

      Arp 2.0
      NDHSV!

    • 21.12.21

      Hat leider heute kaum noch ein Stellenwert. Wie bei uns Luca Netz zu Gladbach oder Samardzic nach Leipzig. Wenn das große Geld winkt, werden die anderen Werte egal.

    • 21.12.21

      Welche anderen werte?

    • 21.12.21

      Liebe, Ausdauer, Kraft und Verantwortung sind glaube die anderen gemeinten Werte

    • 21.12.21

      z.B. Dankbarkeit für sein Ausbildungsverein

    • 21.12.21

      Sofort abgeben und nicht ausleihen!
      Leider regiert das Geld und davon ist mittlerweile auch die Leistung abhängig…….

    • 21.12.21

      Ich will Alidou nicht direkt verteidigen. Man muss sich dennoch fragen, warum der HSV mit einem jungen Spieler in die Saison geht, der etwas hat, was dem restlichen Kader fehlt, nämlich starke Qualitäten im 1 gegen 1, ohne ihm einen längeren Vertrag schon vor seinem Debut angeboten zu haben. Kann mir doch keiner erzählen, dass der Junge den Vertrag nicht mit Kusshand genommen hätte.
      Bei aller Liebe zum Ausbildungsverein etc. muss man sich schon fragen, wo da die Gegenliebe noch vor der Saison war. Geschweige denn Kader- und Vertragsplanung.

    • 21.12.21

      Er wollte letzten Sommer verlängern und der HSV wollte nicht von daher kann ich Alidou schon verstehen… sportlich trotzdem Schwachsinn meiner Meinung nach

    • 21.12.21

      Achso danke Aless. Die Hintergrundinfo hatte ich nicht

    • 21.12.21

      Ich finde, es liegt daran, wie man intern mit ihm gesprochen hat. Unter Umständen macht es ja schon Sinn abzuwarten und zu schauen wie die weitere Entwicklung in dieser Saison aussieht. Es ist ja schon merkwürdig, dass irgendwie kein Trainer vorher groß auf ihn gesetzt hat. Er ist ja auch keine 16 mehr, sondern 20. Damit will ich nur untermalen, dass er bei ansprechender Leistung auch schon vor 1-2 Jahren eine Rolle hätte spielen können, stand aber eben erst am 5. Spieltag dieser Saison erstmals im Profikader. Und nur weil er jetzt gerade gut in Form ist heißt das nicht, dass er auch dauerhaft auf diesem Niveau spielen kann. Würde ich ihm wünschen, aber ich bin da immer etwas vorsichtig.

    • 21.12.21

      Alle Jugendabteilungen beim HSV durchlaufen und dann wechseln wenn er gerade paar Spiele bei den Profis gemacht hat… finds irgendwie schade für den HSV.

  • 21.12.21

    Effzeh

  • 21.12.21

    Guter Junge, freue mich ihn in der 1.Liga zu sehen!