13.08.2019 - 16:31 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Felix Beijmo verlässt den SV Werder Bremen wie angestrebt vorübergehend. Nach Abreise des 21-Jährigen aus der Hanstestadt sind nunmehr auch die Formalitäten geklärt: Der schwedische Meister Malmö FF leiht den Rechtsverteidiger bis zur Winterpause aus.


"Für Felix ist Malmö eine sehr gute Adresse, um auf hohem Niveau in seinem Heimatland Spielpraxis zu sammeln. Neben dem Ligabetrieb dürften auch die Qualifikation zur Europa League gelingen, sodass die realistische Chance auf internationale Erfahrung besteht. Das ist für seine aktuelle Entwicklung genau der richtige Schritt", bekundet Geschäftsführer Frank Baumann.

Beijmos Anschlussvertrag an der Weser ist noch bis 2022 datiert. Für die Profis der Grün-Weißen verzeichnet der 2018 geholte Fußballer noch keinen Pflichtspieleinsatz, nur sechsmal saß er in der Bundesliga überhaupt mit auf der Ersatzbank.

Quelle: werder.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.08.19

    Sehr schön....weiter so dann geht sich Gregoritsch noch aus.
    :)

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Gut für ihn, hoffentlich kann er dort wieder Selbstvertrauen tanken. Das letzte Jahr war für ihn ein einziger Schlag in die Fresse und zuletzt hatte man das Gefühl, Kohfeldt hätte eher Kapino als RV aufgeboten als Beijmo. Zeit, das hinter sich zu lassen.

    BEITRAG MELDEN

  • 16.08.19

    Kann jemand einschätzen, um was für Defizite es sich bei ihm handelt?
    Ich wundere mich halt, dass ein so teurer Kauf so überhaupt nicht in die Nähe der S11 (gewesen) ist...

    BEITRAG MELDEN