Felix Wiedwald | 1. Bundesliga

Langfris­ti­ger Verbleib oder Abschied

02.03.2017 - 16:10 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Rechtzeitig vor der Rückkehr seines Konkurrenten Jaroslav Drobny konnte sich Felix Wiedwald nach zuvor drei eher unauffälligen Partien doch noch auszeichnen. Bei den beiden wichtigen Siegen gegen Mainz und in Wolfsburg war der 26-Jährige ein zuverlässiger Rückhalt für die Werderaner. Bereits nach dem Mainz-Spiel bestätigte Trainer Alexander Nouri, dass Wiedwald "Argumente geliefert" habe. Nun erntet der 26-Jährige die Früchte seiner jüngsten Arbeit, denn obwohl Drobny wieder zur Verfügung steht, wird sich am Wochenende gegen Darmstadt an der Besetzung im Tor nichts ändern.


Der häufig in der Kritik stehende Keeper äußert sich aktuell im Interview mit der "Bild" außerdem über seine Zukunft in Bremen. Wiedwald betont, dass seine Planung unabhängig von der Klausel laufe, durch die sich sein im Sommer endender Vertrag bei 20 Einsätzen automatisch verlängern würde: "Will der Klub mit mir weitermachen, wird der Vertrag sicher länger als ein Jahr laufen. Nur ein Jahr zu verlängern, kann nicht das Ziel sein. Wenn, brauche ich eine Perspektive. Wenn ich die Anzahl der Spiele erreiche und der Verein mir sagt, dass nicht mit mir geplant wird, werden wir eine Regelung finden."

Der Torwart könne sich auch vorstellen zu bleiben, selbst wenn Werder noch einen weiteren Torhüter verpflichten sollte – solange man ihm zumindest eine Chance einräumt, um die Nummer eins zu kämpfen. Jedoch sieht er seine Zukunft momentan recht offen: "Ich weiß nicht, ob es hier für mich weitergeht. Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Sonst geht es eben woanders weiter."

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,50 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
3
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.03.17

    Wenn er bis zum Ende der Saison eine ähnliche Leistung wie die letzten Spiele abgeben kann, kann er von mir aus bleiben.

    Sonst nicht, sorry. Hatte lange genug Zeit.

  • 02.03.17

    Ich "fürchte" mal beim nächsten Patzer ist Drobny eh wieder im "Kasten".

  • 03.03.17

    Auch wenn die letzten Spiele ziemlich sauber waren, empfiehlt sich Wiedwald meines Erachtens für keinen Bundesligaclub als Stammtorwart. Dafür mangelt es ihm einfach (noch?) an Konstanz. Um die zu erreichen, wäre wiederum Spielpraxis notwendig, die er als Nummer 2 nicht bekommt. Optimal wäre vielleicht ein temporärer Gang in die 2. Liga zu einem Team mit Aufstiegsperspektive. Aber in der Bundesliga sehe ich ihn einfach nicht.