Fin Bartels | 1. Bundesliga

Startelf in Köln? Kohfeldt: "Schauen wir mal"

19.12.2019 - 18:25 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Fin Bartels könnte schnell wieder ein Platz in der Startelf von Werder Bremen winken. Mit dieser Möglichkeit wartete Cheftrainer Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz vor dem nächsten Abstiegsduell mit dem 1. FC Köln (Samstag, 15:30 Uhr) auf.


Der Übungsleiter wollte sich aber nicht vollständig in die Karten schauen lassen: "Wenn er stabil wird, ist er eine absolute Verstärkung und auch eine Art Neuzugang im Winter für uns. Ob er jetzt für das Spiel vielleicht der Überraschungsgast wird, der 45 bis 60 Minuten spielt – schauen wir mal."

Zuvor wurde der 32-Jährige nach langer Verletzungspause (Knieverletzung) bereits sowohl gegen Bayern München (1:6) als auch gegen Mainz 05 (0:5) in der Schlussphase eingewechselt. Die beiden Begegnungen waren zu diesem Zeitpunkt aber schon verloren.

Kohfeldt lobt Bartels Bewegungen und bleibt vorsichtig

"Wie er sich bewegt, wie er in den Räumen ist, ist er jetzt anscheinend durchaus auf dem Weg wieder. Ich sage das immer mit aller Vorsicht, weil wir da natürlich schon einige Rückschläge hatten", lobte Kohfeldt vor allem die Antizipation des Stürmers.

Ob der gebürtige Kieler beim 1. FC Köln wirklich von Beginn an aufläuft oder auch nur für eine längere Spielzeit helfen kann, bleibt aber weiter abzuwarten.

Für den Cheftrainer der Grün-Weißen waren die letzten beiden Einwechslungen schon keine normalen. Außerdem wolle er auch noch mit dem Spieler selbst und den Physiotherapeuten in den nächsten Tagen vor dem Spiel reden.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,36 Note
4,00 Note
4,70 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
14
2
14
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!