23.06.2019 - 11:29 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Als mögliche Verstärkung für die Offensive hat Borussia Mönchengladbach laut einem Bericht von "France Football" offenbar Flügelflitzer Flavien Tait im Visier. Der 26-Jährige ist aktuell noch bis Mitte 2022 an den SCO Angers gebunden.


In der abgelaufenen Saison absolvierte Tait 37 Pflichtpartien für den französischen Erstligisten, in denen er fünf Tore und neun Vorlagen zum Erfolg seiner Mannschaft beitragen konnte. Neben den Fohlen sollen zudem der FC Stade Rennes, die AS Saint-Étienne, FK Krasnodar und Celta Vigo Interesse an den Diensten des Franzosen signalisiert haben.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 23.06.19

    Warum ist Gladbach eigentlich so chronidch knapp bei Kasse. Stadion ist doch immer voll. Haben die irgendwelche Langzeitkredite? Versteh ich nicht

    BEITRAG MELDEN

    • 23.06.19

      Im Gegensatz zu anderen Vereinen, gibt man hier nur das Geld aus, das man verdient. In den letzten Jahren fehlten die Einnahmen aus dem internationalen Geschäft. Trotzdem konnte man 2017 Spieler wie Ginter (17 Mio), Zakaria (12 Mio) und 2018 Plea (23 Mio) verpflichten. Zur Saison 19/20 Saison ist Lainer (12 Mio) auch schon fix. Das ist für einen Verein wie Gladbach aller Ehren wert. Nebenbei setzte man auch noch ein 4-Sterne-Hotel neben den Borussia-Park.

      BEITRAG MELDEN

    • 24.06.19

      Daumen hoch für deinen Kommentar. Nur, braucht es ein 4**** Hotel neben dem Stadion? Kein Wunder, dass dann nur noch "Theater-Touristen" in die Stadien kommen. Geht jetzt nicht speziell gegen die Fohlen, nur ich finde dieses Schickimicki-Thema so dämlich.

      BEITRAG MELDEN