Florian Hübner | 1. FC Union Berlin

Hübner-Ein­satz gegen Frankfurt weiterhin fraglich

26.11.2020 - 19:12 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Ob der 1. FC Union Berlin am kommenden Wochenende mit Abwehrmann Florian Hübner planen kann, entscheidet sich wohl erst kurzfristig. So gab Union-Cheftrainer Urs Fischer am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr) zu Protokoll, dass er bei Hübner zunächst mal auf eine Rückkehr ins Trainings am Freitag hofft.


Der 29-jährige Innenverteidiger hatte bereits den zurückliegenden 8. Spieltag aufgrund von Adduktorenproblemen verpasst. Ohne ihn gewannen die Köpenicker letztlich knapp mit 2:1 gegen den 1. FC Köln. Wegen eben jenen Beschwerden war für ihn bislang auch nur individuelles Training möglich, wie Fischer ebenfalls verdeutlichte.

"Dann haben wir noch Hübner, der heute individuell trainiert hat. Ich hoffe aber noch, dass er morgen zumindest das Abschlusstraining bestreiten kann", so die Worte des Übungsleiters zur Personalie Hübner.

Folglich wackelt ein potenzieller Einsatz des Rechtsfußes, der in dieser Saison erst einen Pflichtspieleinsatz für die Eisernen (Startelf am 6. Spieltag) verbuchen konnte, nach wie vor. Vorerst muss hinter ihn also ein Fragezeichen gesetzt werden. Immerhin: Laut "kicker" soll kein struktureller Schaden vorliegen.

ProZone auf Beta testen!

ProZone auf Beta testen!

Wenn der Spieltag näher rückt und Du noch nicht sicher bist, ob Du einen bestimmten Spieler bei Kickbase bringen sollst, dann nutze doch einfach unser Spielervergleichstool!

Neugierig? Dann schau einfach vorbei und probiere die ProZone aus!

Quelle: Pressekonferenz | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,12 Note
-
4,09 Note
3,75 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
9
-
11
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
58% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!