Florian Krüger | Arminia Bielefeld

Krüger vor Wechsel nach Bielefeld?

17.06.2021 - 21:35 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Laut Bild-Informationen soll Arminia Bielefeld vor einer Verpflichtung von Florian Krüger stehen. Der Stürmer steht derzeit noch bis 2023 beim FC Erzgebirge Aue unter Vertrag und war beim Zweitligisten in der vergangenen Saison mit elf Toren und sieben Vorlagen der zweitbeste Scorer.


Der deutsche U21-Nationalspieler fehlte am Donnerstag etwas überraschend beim Trainingsstart der Sachsen. Als Begründung nannte der Klub Rehamaßnahmen nach Bänderverletzung. Möglich, dass Krüger allerdings gar nicht mehr im Erzgebirge aufschlagen wird.

Denn wie das Boulevardblatt erfahren haben will, sind die Ostwestfalen und der 22 Jahre alte Offensivmann über die Rahmenbedingungen eines Wechsels einig. Ein unterschriftsreifer Vertrag bis 2025 könnte in Kürze unterzeichnet werden.

Lediglich über die Ablösesumme, die bei rund einer Million Euro liegen soll, muss dem Bericht zufolge noch final verhandelt werden. Im Sommer letzten Jahres wurde Union Berlin ebenfalls Interesse an Krüger nachgesagt.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.06.21

    Spannender Spieler! Guter Ersatz für Voglsammer.

  • 17.06.21

    Würde glaub ich gut zu Bielefeld passen, also guter Transfer :-)

  • 17.06.21

    Guter Mann, würde ich lieber woanders sehen.

  • 17.06.21

    Hammer! Falls das was wird, kann man nur wieder mal betonen, was für einen grandiosen Job unsere sportliche und auch wirtschaftliche Leitung macht! Vor Arabis und Rejeks Arbeit muss man den Hut ziehen

  • 17.06.21

    Wüsste nicht warum Aue ein Angebot für 1 Mio annehmen sollte, bei nem aktuellen MW von 4. Gibt's da noch ne Ausstiegsklausel über die nicht berichtet wurde? Oder braucht Aue dringend Einnahmen?
    Vertrag läuft auch erst in 2 Jahren aus, also kann es das auch nicht sein.

    • 17.06.21

      Liegt vielleicht daran, dass diese Marktwerte auf einer datenbasierten Grundlage von Transfermarkt.de allein kalkuliert und nicht rational bestimmt werden. Grundsätzlich passt eine Ablöse von 1 Mio für einen ganz guten 2. Liga Spieler mit Entwicklungspotenzial schon.

    • 17.06.21

      Ist mir auch bewusst dass die TM Marktwerte nicht immer stimmen müssen. Allerdings sind die meistens tatsächlich eine ziemliche gute Annäherung. Tatsächliche Ablösen sind meistens ziemlich nah dran, und deutlich öfter drüber als drunter (außer andere Faktoren wie eine kurze Restvertragslaufzeit spielen eine Rolle).

      Das Krügers MW vll etwas niedriger als 4 Mio ist, kann sein. Allerdings wäre ich doch sehr überrascht wenn Aue ein Angebot mit 75% Abschlag annehmen würde.

    • 17.06.21

      PS: Die Marktwerte bei tm werden nicht nur aus reinen Daten hergeleitet. Da gibt es eine Redaktion aus Experten die das regelmäßig updaten.

    • 18.06.21

      PPS: Es sind keine richtigen Experten, sondern einfach aktive Board-User. Gerade im Bereich Liga 2 und 3 kann da so ziemlich jeder die Marktwerte beeinflussen.

    • 18.06.21

      Habe irgendwo gelesen dass er den Vertrag wohl nur unter der Bedingung verlängert hatte, dass er in diesem Sommer für eine geringe Ablöse gehen darf (ähnlich wie bei Sancho und dem BVB). Anders hätte wohl Aue keine Chance gehabt ihn überhaupt zu halten (weiß die Quelle leider nicht mehr)

    • 18.06.21

      @hartmati das ist mir schon bewusst, trotzdem sind das eben Schätzungen basierend auf deren eigenen Daten. Das ist „theoretisch“ null realistisch. Wenn man bei Transferverhandlungen auf den MW bei Transfermarkt.de verweist, wird man ausgelacht 😂

  • 17.06.21

    Weiß aus sicherer Quelle dass der Deal durch ist 😎👍🏻

  • 17.06.21

    Das ist ein interessanter Spieler.

  • 18.06.21

    Da hat Schalke wohl das Nachsehen.