Florian Müller | SC Freiburg

Entscheidung bleibt vorerst offen

26.09.2019 - 14:48 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Gegen den FC Schalke 04 (1:2) durfte Robin Zentner noch mal das Mainzer Tor hüten, obwohl Konkurrent Florian Müller nach seiner Handgelenksverletzung wieder zurück war. Trainer Sandro Schwarz beteuerte letzte Woche, dass dies zunächst eine Entscheidung für die eine Partie gewesen sei und wurde nunmehr auf der heutigen Pressekonferenz abermals danach gefragt, wie es in der Torwartfrage künftig aussieht:


Der Übungsleiter legte sich fürs das Duell mit dem VfL Wolfsburg noch nicht fest, will in den kommenden zwei Trainingseinheiten finale Eindrücke sammeln und "dann wird die Entscheidung getroffen für den Samstag," so Schwarz.

Er behält sich zudem vor, eine Grundsatzentscheidung zwischen Müller und Zentner zu vertagen und sich für Wolfsburg sowie für die darauffolgende Partie in Paderborn erneut nur punktuell festzulegen, ohne dass darin eine finale Aussage für die weitere Zukunft zu sehen ist:

"Es ist gut möglich, dass wir in diesen beiden Spielen das einfach noch mal für uns offenhalten. Dann gibt es die Länderspielpause," sagte Schwarz, dem die Wahl nicht leicht fällt: "Eine extrem schwierige Entscheidung."

Es ist also vollkommen offen, wer im kommenden Spiel am Samstag gegen die Wölfe (Samstag, 15:30 Uhr) und auch darüber hinaus zwischen den Pfosten der Rheinhessen stehen wird.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,33 Note
3,42 Note
3,38 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
5
24
13
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
26% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
43% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 26.09.19

    Zentner #1

  • 26.09.19

    Sehr Manager-freundlich dieser Sandro :)

  • 26.09.19

    Fantasy Manager hassen diesen Trick

  • 26.09.19

    Hört sich sehr danach an das bis zur Länderspielpause mal Zentner im Tor steht.

    • 26.09.19

      Was für ein Schwachsinn!
      Es klingt als würden sie sich das für \"diese beiden Spiele [...] einfach noch mal [...] offenhalten.\"
      Einfach richtig lesen und nicht einen Wunsch rauslesen wollen.
      Ist echt lächerlich was dieses Spieler-Gepushe für Auswüchse bei manchen annimmt ...

    • 26.09.19

      Da hat sich wohl jemand Müller gekauft ?

    • 26.09.19

      @fr_ribery: Zum einen kann man das auch netter sagen. Zum anderen ist in meinen Augen eher deine Interpretation Schwachsinn um es mal in deinen Worten zu sagen. Wenn ich eine klare Nummer eins habe und die kommt nach einer Verletzung zurück, dann steht die im Tor und jeder trainer würde einen Teufel tun diesen Spieler zu schwächen. Daher bin ich der festen Überzeugung, dass wenigstens im nächsten Spiel Zentner im Tor steht. Wenn nicht, dann freue ich mich auf die gehässigen Kommentare am WE.

    • 26.09.19

      [Kommentar gelöscht]

    • 26.09.19

      @Alexander mit dem Pushen ist gemeint, dass andere User den Eindruck bekommen, der Spieler sei gefragt & könnte S11 spielen, sodass der Marktwert steigt.

      Mit dem Trainer von Mainz hat das wenig zu tun :)

    • 26.09.19

      Sorry sollte keine persönliche Beleidigung sein. Es stimmt aber, dass man meinen Beitrag so verstehen kann. Das tut mir leid und war so nicht gewollt.

      Mich nervt nur dieses Gepushe von Spielern. Die Situation ist offen. Steht auch nichts anders in dem Artikel. Dann macht „hört sich nach Zentner an“ für mich einfach keinen Sinn. Genauso könnte Müller wieder spielen oder jeder jeweils ein Spiel. Wirkte halt etwas wie „Zentner ist der Beste“. Und das hat nichts mit Trainer zu tun, sondern möglichst viele Leser von Zentner zu überzeugen. Das scheint in manchen Managerspielen das Wichtigste überhaupt zu sein ...

    • 26.09.19

      macht nichts, kann den Ärger auch verstehen

  • 26.09.19

    Zentner bleibt

  • 26.09.19

    Was für ein rumgeeiere.

    Wer sich zu dieser Phase der Saison nicht auf eine Nr. 1 festlegen will, sondern von Spiel zu Spiel eine Torwartdiskussion und damit Unruhe ans Team trägt, hat als Trainer in der Bundesliga nichts zu suchen.

  • 26.09.19

    Zentner oder Huth behalten?
    Einer muss weg am Freitag.

    • 26.09.19

      Stehe vor der selben Entscheidung und habe mich pro Zentner entschieden.

      Falls Zentner nicht spielt, nehme ich halt die 0 Punkte. Ob Huth punktet, ist gegen Bayern halt auch nicht sicher. Kann viel zum Auszeichnen geben, kann aber auch nach hinten los gehen...

  • 26.09.19

    Super, wen stell ich jetzt auf? :D
    Tendiere im Moment zu Zentner (L)
    Müller (DL)

    Danke.

  • 26.09.19

    Klingt so als würde in einem Spiel Müller und im anderen Zentner im Tor stehen , ehe er in der LSP eine Entscheidung trifft

  • 26.09.19

    Müller ist der jüngere, modernere und talentiertere Torwart. Zentner ist viel besser in Form und nicht so verletzungsanfällig. Verstehe schon, warum er hier zögert.

  • 26.09.19

    Rumgeeiere,...unmöglich!!! Ich finde es braucht eine klare Nummer 1. Und rein nach der Leistung war Zentner als Vertretung in der letzten Saison schon der stärkste Mainzer Torhüter und nun ist er es nach wenigen Einsätzen offensichtlich auch wieder. Er hätte es verdient mit einer klaren Aussage mal belohnt zu werden.

  • 26.09.19

    Wenn man nach der Leistung gehen würde dann Zentner, alles andere wäre nur Politik, weil Müller gehypt wird

  • 26.09.19

    Schwächen sehe ich hier nur beim Trainer! Diese anhaltende Unentschlossenheit des Trainers stärkt bei keinem Torwart das Vertrauen und die breite Brust, die gerade in der jetzigen Tabellensituation immens wichtig ist! Einfach eine unnötig geschaffene Baustelle!

  • 26.09.19

    Mainz befindet sich im Abstiegskampf und nur da wird man mit dem Kader bleiben. Da muss ich als Trainer einfach Fixpunkte festlegen und daran festhalten. Ein ständiges Hin- und Her um die Torhüter verunsichert nicht nur die Torhüter selber sondern auch die ganze Mannschaft. Und das kann sich eine Truppe wie Mainz nicht leisten. Aber es ist ja nicht das erste Mal, dass Schwarz keine klare Kante fährt. Mit diesem Trainer wird Mainz absteigen.

  • 27.09.19

    Würdet ihr Pervan oder Zentner behalten? Nerven liegen deshalb blank?