Florian Neuhaus | Borussia Mönchengladbach

Neuhaus zuletzt in offensiverer Rolle: „Vorne hat Flo seine Qua­litäten“

10.01.2022 - 13:12 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Für Mittelfeldmann Florian Neuhaus ist es bislang eine schwierige Saison bei Borussia Mönchengladbach. Nachdem er in den ersten fünf Ligapartien gesetzt war, wurde er daraufhin nicht durchgehend und meist als Joker eingesetzt. Mit zwei Toren in den letzten drei Duellen konnte er sich wieder empfehlen.


Das könnte daran liegen, dass Coach Adi Hütter den Nationalspieler etwas offensiver auflaufen ließ, und zwar in einer Zehnerrolle. „Vorne hat Flo seine Qualitäten. Er kann den letzten Pass spielen und ist selbst torgefährlich“, erklärte Hütter. Sein schneller Ausgleichstreffer beim 2:1-Sieg in München (27.) war zudem sehr wichtig, wie der Coach festhielt. „Dieses Tor hat uns Selbstvertrauen gegeben“.

In den nächsten Wochen könnte Neuhaus somit wieder eine wichtige Rolle bei den Fohlen einnehmen. Wenn es am Wochenende gegen Bayer Leverkusen geht, winkt dem 24-Jährigen eine weitere Chance, um sich von Beginn an zu beweisen. Mit Jonas Hofmann (Meniskusverletzung) ist ein zurzeit fehlender Konkurrent allerdings allmählich auf dem Weg zurück.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,71 Note
3,40 Note
3,39 Note
3,86 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
30
33
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
74% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!