Florian Neuhaus | Borussia Mönchengladbach

Barcelona in der Verlosung für einen Neu­haus-Transfer?

15.06.2021 - 12:25 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde viel über die Zukunft von Florian Neuhaus spekuliert. Aktuell bereitet sich der Mittelfeldakteur von Borussia Mönchengladbach mit seinen Nationalmannschaftskollegen in den letzten Zügen auf den deutschen EM-Auftakt gegen Frankreich (Dienstagabend, 21:00 Uhr) vor. Ob er gegen die Franzosen spielt, bleibt abzuwarten.


Sportlich liegt der Fokus beim 24-Jährigen also gerade voll auf der EM. Was seine Zukunft auf Vereinsebene angeht, hat er angeblich das Interesse einiger Topklubs geweckt. So sollen ihn der FC Bayern (für einen Wechsel im nächsten Jahr), der FC Liverpool und Real Madrid auf dem Zettel haben. Von Sky gab es jetzt einen weiteren Namen: Den Angaben des Sportsenders nach ist auch der FC Barcelona in der Verlosung.

Die potenziellen Interessenten müssten aber jetzt mit den Gladbachern beziehungsweise Max Eberl verhandeln, da die Ausstiegsklausel von Neuhaus im Hinblick auf diesen Sommer abgelaufen ist. Das versicherte der Fohlen-Manager zuletzt. Demnach hat kein Gladbach-Spieler mehr für diese Transferperiode eine Ausstiegsklausel. Schließt dann auch den Rechtsfuß mit ein.

Seine Zukunft könnte letztlich für ein weiteres Jahr in Gladbach liegen. Oder machen die anderen Klubs in diesem Sommer noch richtig Ernst? Der aktuelle Markwerkt des 24-Jährigen wird laut Transfermarkt auf 35 Millionen Euro geschätzt. Unter 40 Millionen Euro ist Neuhaus aber wohl nicht zu haben. Er selbst würde laut Sky gerne wechseln – muss es dieses Jahr aber nicht zwingend.

Quelle: Sky | transfermarkt.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,71 Note
3,40 Note
3,39 Note
3,90 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
30
33
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 15.06.21

    Jetzt wird es aber ein bisschen übertrieben.
    Ich mag Neuhaus und sehe ihn gerne bei uns in Mönchengladbach spielen aber Barca ist dann doch eine Nummer zu hoch.
    Er wird seinen Weg gehen und bestimmt mal bei einem etwas größeren Verein als Mönchengladbach spielen aber da muss dann auch noch was kommen.

  • 15.06.21

    Die Vereine müssen verzweifelt sein.
    Neuhaus war höchstens Mittelmaß.
    Er mag ein guter Kicker sein. Aber ob er den Ansprüchen gerecht wird, lass ich mal dahingestellt.
    Obwohl Havertz hat auch gezündet.

    Bleibt abzuwarten.

    Munter bleiben. ...

  • 15.06.21

    Da muss Eberl gut abwägen, wen er gehen lässt. Für fast jeden Leistungsträger scheint es Interessenten zu geben. Ein bisschen Geld muss wohl generiert werden, aber wenn alle gingen, über die hier spekuliert wird, zerfällt Gladbach...

  • 15.06.21

    Finde es immer wieder überraschend mit wie vielen Spielern Barca in Verbindung gebracht wird bei diesem Schuldenberg ...

  • 15.06.21

    Ich sehe Havertz auch auf ganz anderem Level. Aber deswegen kostete er ja auch doppelt soviel wie nun für Neuhaus aufgerufen würde. Neuhaus ist unterschätzt...nicht umsonst sind größere Vereine an ihm dran. Aber er ist kein Topspieler beim Topverein, sondern ein Ergänzungsspieler. Und die Kosten um die 40-60 Mio leider auch schon mittlerweile. Nichtsdestotrotz würde BMG ein 50 Mio Transfer sehr gut tun...das ist Fakt.

    • 15.06.21

      Sehe ich ähnlich. Ist sicher für jeden Verein wie Bayern, Barcelona, Liverpool und Co. Eine gute Nummer 12 bis 16. Man weiß bei ihm was man hat, aber mehr auch nicht. Ist die Frage was er möchte, zu einem ganz großen Club oder zu einem Großen dafür Stammspieler sein.

    • 15.06.21

      Die sehr guten Vereine brauchen ja auch viel Qualität auf den Positionen 12-16, weil sie viele Spiele haben.
      Aber mal davon abgesehen, warum sollte man Neuhaus jetzt schon Grenzen setzen? Warum kann er sich egal wo nicht zum Stammspieler entwickeln? Ich finde seine Steigerung in den drei Jahren bei BMG beeindruckend, jedes Jahr wurde er besser und ist jetzt völlig zurecht im Kader für die EM. Er kann jedem Verein sehr viel geben. Natürlich hat er auch noch schwächere Bereiche, aber die hat jeder Spieler. Auch die Jungs, gegen die er sich dann durchsetzen müsste.

  • 15.06.21

    Wenn dann sollte der Vertrag ein paar Jahre beinhalten. Ein Neuhaus in Barcelona sollte man nicht nur für ein Jahr kaufen.

  • 15.06.21

    komm nach Real, Toni schult dich dann