06.03.2018 - 09:04 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Unabhängig davon, auf welchem Tabellenplatz Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf am Ende dieser Zweitligasaison landet – Leistungsträger Florian Neuhaus wird in der nächsten Spielzeit definitiv in der 1. Bundesliga spielen. Allerdings nicht in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Stammklub Borussia Mönchengladbach schließt einen Verbleib der Leihgabe über Sommer hinaus aus.


"Von Fortuna braucht sich niemand bei uns zu melden. Wir müssen gar nicht über irgendwelche Eventualitäten sprechen. Es bleibt dabei: Florian Neuhaus kommt im Sommer zu uns zurück", hält Fohlen-Sportdirektor Max Eberl laut "Bild" unmissverständlich fest.

Neuhaus, den der Erstligist vor dieser Saison aus München (1860) holte und mit einem bis 2022 laufenden Vertrag ausstattete, hat sich als Leihspieler im Unterhaus wie gewünscht entwickelt. 23-mal lief er bislang für Fortuna auf, in 21 Fällen als Starter.

Daher soll er nun den nächsten Schritt machen. "Er wird bei uns definitiv seine Chance bekommen", verspricht Eberl und schiebt mit Verweis auf die Konkurrenz im zentralen Mittelfeld hinterher: "Er kann ja auch auf den verschiedensten Positionen spielen."

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,71 Note
3,52 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
32
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.03.18

    Leider sehr bitter für Fortuna aber es war abzusehen. Er bringt in das Spiel von Fortuna die meiste Ordnung rein, auch wenn er mal schwächere Phasen hatte wie das gesamte Team. Bin echt gespannt - sollte Fortuna aufsteigen, muss sich einiges tun. Gerade im ZM ist es dann ganz dünn und auch auf dem meisten anderen Positionen muss nachgebessert werden. Bin gespannt ob Flo bei Gladbach dann auf seine Einsatzzeiten kommt, im ZM ist dort ja auch nicht unbedingt wenig los.

    • 06.03.18

      Nur auf das Gladbacher ZM bezogen. Abgesehen von Kramer haben wir da niemanden der gesetzt ist. Zakaria ist zwar hoch veranlagt aber bis jetzt alles andere als konstant. Cuisance ist für mich noch nicht mehr als ein Talent. Ich habe von Neuhaus noch nichts gesehen, ist er gut bekommt er aber sicherlich seine Zeiten.

  • 06.03.18

    Na für BMG ist diese Leihe doch ideal gelaufen... der Spieler konnte viel Spielzeit sammeln und ist zudem zu einem der wichtigsten Spieler in der Startelf geworden. Jetzt hat er damit auch sicher Chancen mal bei BMG eine Rolle zu spielen... aber für die Fortuna natürlich ärgerlich, aber denke dass war in Düsseldorf ohnehin jedem schon klar aufgrund seiner Leistungen. Zumal man nach einem Aufstieg ja auch "direkter Konkurrent" ist und wieso sollte dann irgendwer seine Talente bei der Konkurrenz lassen....