25.06.2015 - 12:22 Uhr Gemeldet von: Bumsbomber | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Laut "kicker" stellt Franck Etoundi, aktuell beim FC Zürich angestellt, eine von mehreren Alternativen für den FCK-Angriff dar. Dem Bericht nach bereitet den Verantwortlichen aber noch - wie auch bei Harvard Nielsen und Bobby Wood - die zu hohe Ablöseforderung Sorgen.

Quelle: kicker

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE