DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

10.01.2019 - 12:49 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Das Trainingslager des FC Bayern in Doha endet mit einem Wermutstropfen: Franck Ribéry zog sich am Mittwoch in einem Trainings- beziehungsweise internen Testspiel eine Verletzung am rechten vorderen Oberschenkel zu. Kursierte erst die Vermutung, es handele sich um eine Zerrung, teilt der deutsche Rekordmeister heute Morgen mit, dass es sich um einen Muskelfaserriss handelt.


Angaben zur voraussichtlichen Ausfallzeit bleiben noch aus, es heißt lediglich, dass Ribéry fürs Erste ausfallen wird. Der Franzose selbst hatte gestern noch in Aussicht gestellt, in ungefähr einer Woche wieder trainieren zu können.

Neben dem 35-Jährigen steht derzeit auch die zweite Hälfte der Flügelzange "Robbery" nicht zur Verfügung: Arjen Robben (muskuläre Überreizung im Oberschenkel) befindet sich noch im individuellen Aufbautraining.

Update | Lauftraining ab Ende nächster Woche?

Wie die "Sport Bild" vor wenigen Minuten vermeldete, steht Ribéry nach ihren Informationen zehn bis vierzehn Tage nicht zur Verfügung. Zum Ende der kommenden Woche soll er das Lauftraining aufnehmen.

Quelle: fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,96 Note
2,67 Note
3,03 Note
3,21 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
13
22
20
14

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
70% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Weil er sich anmaßt nicht nur von Wasser und Brot zu leben.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Hat damit null zu tun. Kann essen was er will. Was dahingegen nicht geht ist, dass er eine große Menge Menschen unter der Gürtellinie beleidigt hat. Ich seh’s auch als Karma. Get what you give

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Das Karma nennt sich "was der Mensch sät, wird er auch ernten"

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Nachdem er ca. 400 Mal von verschiedenen Leuten beleidigt wurde. Wenn dann die ganze Wahrheit ansprechen :)

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Ja puh ... bekommt jetzt jeden Tag seinen Oberschenkel massiert und wird im Bentley durch die Gegend gefahren, kann sich schön in einer VIP Lounge die NFL Playoffs reinziehen und dabei goldene Steaks essen. Hat ihn hart getroffen das Karma.... get what you give

      Aber hey hautpsache Du ziehst nach dem Sport Sport deine Adidas Schuhe aus, duscht mit Nivea Duschgel, von Jogi getestet, um dannach in deine LEvis JEans zu schlüpfen und zu Hause die Beine auf den Tisch, Sky an machen und mit Finger auf die öffentlichen Personen zeigen und beleidigen. Weisst du wie man sowas nennt? Unreflektiertes Verhalten und Doppelmoral...

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      @martinez20: Und das rechtfertigt wiederum Beleidigungen durch ihn??? Nach diesem Motto erzeugt dann Gewalt auch berechtigt Gegen-Gewalt...Come on *Kopf schütteln*...

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Weil er mal pauschal alle durchbeleidigt, auch die nur Frage gestellt haben ob n goldenes Steak nicht etwas dekadent sei, was es eindeutig ist (und sich dann noch dazu einladen lassen ist auch ziemlich blöd) da Gold nach nix schmeckt - wird ja nicht zu Unrecht für Zahnprotesen genutzt und nicht weil es so lecker nach Bratkartoffeln schmeckt

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Er hätte sein goldenes Steak ja auch für sich in Ruhe essen können. Da hat keiner was dagegen und niemand hätte was gesagt. Wer es aber nötig hat, sich damit in der Öffentlichkeit zu profilieren ("seht her"), der muss auch mit Kritik umgehen können. Ob die Kritik von Neidern, Fans anderer Vereine, Umweltaktivisten oder sonst wem kommt, spielt keine Rolle. Er muss damit umgehen können. Da er das offensichtlich nicht kann, in seiner Vorbildfunktion gänzlich versagt und pauschal mal alle Kritik aufs Übelste beleidigt, ist es meiner Meinung nach schon berechtigt, hier von Karma zu sprechen.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      "Ich zerficke die vergoldeten Löcher deiner Familie" ist aber keine Kritik

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Du kannst aber die Meinung/Aussage einer/eines Einzelnen nicht mit der eines Fußballprofis mit Vorbildfunktion gleichsetzen.

      Gleiches gilt für den Kundenservice eines jeden Unternehmens. Nur weil ein Nutzer an die Facebook Seite eines Unternehmens schreibt "Euer Produkt ist scheiße" oder unhöflich ist, muss das Unternehmen bzw. der Sachbearbeiter trotzdem freundlich bleiben. Ist nunmal so... und damit muss auch ein Herr Ribéry leben. Das sind halt die Schattenseiten vom Geschäft, wenn man zwar Millionen verdient aber dafür in der Öffentlichkeit steht.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Sag das mal Dr.Oetker ;)
      https://twitter.com/therealctsnzy/status/950846824578985984

      Ja, Vorbilder sind auch nur Menschen, und wenn 1000 Leute deine Kinder vergewaltigen wollen darf man nicht mal kurz ausrasten?

      BEITRAG MELDEN

    • 1. FC Nürnberg
      A1bdjejg A1bdjejg
      1 Frage 342 x gevotet
      10.01.19

      Aber es haben keine 1000 Leute seine Kinder vergewaltigt... Es gab Kritik zu einem Instagram- Post! Ist in meinen Augen ein kleiner Unterschied!
      Dass der Junge sich selbst nicht unter Kontrolle hat, hat man oft genug gesehen, ich weiß nicht wieso man ihn dafür auch noch in Schutz nimmt. In jedem anderem Beruf wäre er rausgeflogen.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Alter... es ist aber nicht bei sachlicher Kritik geblieben, ich weiss nicht wieso man so einen Hass in Schutz nimmt.

      BEITRAG MELDEN

    • 1. FC Nürnberg
      A1bdjejg A1bdjejg
      1 Frage 342 x gevotet
      10.01.19

      Du meinst die sachliche Kritik von Ribery, die du in Schutz nimmst?

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Ich nehme nichts in Schutz, ich versuche anzuregen mal darüber nachzudenken warum die Dinge sind wie sie sind anstatt mit dem Finger auf Jemanden zu Zeigen und zu sagen "Ha! Karma du Hundesohn, hoffentlich bist du bald Querschnittsgelähmt!"

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      @Fl4shg0tt
      Also man darf aber eines nicht vergessen, zum einen ist er eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, damit dürfte Ihm seit Jahren bekannt sein, dass er nicht nur Fans sondern auch Hater hat. Zudem stellt er ja ganz bewusst sein Privatleben zur Schau, in der Hoffnung, dass Ihn möglichst viele dafür für nen geilen Hengst halten und sagen "Boah Frank es ist ja so ein geiles Leben das du hast", denn Instagram ist doch einfach nur "fishing for compliments" am Ende. Problem, wenn man polarisiert ist aber dass man nicht nur Fans hat sondern auch Hater... und damit muss man dann eben auch umgehen können und kann nicht selbst über alle Maßen asozial werden nur weil andere es anonym im Netz sind. Wie gesagt es zwingt Ihn niemand dazu es so zur Schau zu stellen... hätte das Steak auch ohne Instagram essen können, dann hätte es keiner gewusst und niemanden hätte es interessiert. Gibt auch genug Stars und Fußballer die ihr Leben nicht auf Instagram teilen, hat er sich selbst ausgesucht und dann muss er sich auch wie ein erwachsener Verhalten und entweder drüber stehen oder die Posts löschen wenn ihm die Antworten missfallen.

      Soll keinen der asozialen im Netz in Schutz nehmen, dass es asozial ist ihn oder seine Familie zu beleidigen steht völlig außer Frage aber das wird niemand ändern können, dass es diese Leute im Netz gibt! Wenn man denen aus dem Weg gehen will darf man sich eben nicht online zur Schau stellen oder eben keine Angriffsfläche bieten. Aber es ist eben keine Rechtfertigung auf das gleiche Niveau zu sinken nur weil andere es machen und er ist eben nicht wie andere weil die Leute die Ihn da beleidigen im Regelfall irgendwelche völlig unbedeutenden Menschen sind für die sich niemand interessiert von der Öffentlichkeit, aber er steht eben im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses und da er Fußballprofi ist und ein "Star" und dann kann man sich eben nicht so verhalten wie vielleicht mit 12 in den Straßen eines Vorortes in Frankreich.... In solchen Positionen darf man eben nicht mehr alles so sagen wie man es vielleicht denkt und wie gesagt niemand hat Ihn dazu gezwungen sein Leben auf Instagram zu leben und niemand hat Ihn gezwungen, ein verkacktes vergoldetes Steak zu posten.... meine so schlau sollte er doch sein, dass er vorher weiss dass das ein riesiges Eigentor wird. Er hat seit seinen ganzen Eskapaden um N11, mindj. Prostituierte usw. in Frankreich einen schweren Stand und ist bei vielen verhasst dann war es so absehbar, dass eine solche Reaktion kommen wird.

      Also ganz im Ernst, damit muss er umgehen können oder sonst soll er es eben lassen alles zu posten, dass ist seine freie Wahl... kann auch 2 Profile führen.... ein glattgestrigeltes für die Öffentlichkeit und ein privates wo er all seinen Homies zeigen kann dass er goldene Steaks ist dann hat er das Problem nicht. Aber seine Reaktion ist einfach nur peinlich und zeigt seinen Charakter denn er hat sich nunmal nicht im Griff und ist im Geiste und in dem was er tut eben oftmals genau das Niveau, über das er sich selbst jetzt so aufregt.

      Wie gesagt, beide Seiten gehen gar nicht.. weder die anonymen Asozialen die Ihn und seine Familie beleidigen aber er eben genauso wenig wenn er so reagiert.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Das hast du schön gesagt, so ist es!

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Man sollte nie Feuer mit Feuer bekämpfen. Man merkt, dass er eher ein Kleingeist ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Man merkt auch, dass Fl4shg0tt bei den Aussagen ziemlich auf den Kopf gefallen sein muss.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Er hat ein geiles Steak gegessen und war Stolz darauf und dann kommen all die Neider und Internet-Gutmenschen und heulen rum.
      An seiner Ausdrucksweise lässt sich selbstverständlich arbeiten aber lasst ihm doch sein freshes Steak ?

      Andere trinken Wein für tausende € und essen Kaviar und keinen interessierts

      🥩

      BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      @SanJi, ich hab es oben schon erwähnt. Keiner hat irgendwas dagegen, dass er ein "geiles Steak" (wie Du es nennst) isst. Und dieses "er war stolz darauf"... naja, für mich ist das einfach eine Profilneurose. Er geilt sich daran auf, dass ihm Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auf seinen Social Media Kanälen folgen und ihn feiern. Dann muss er aber genauso auch mit Kritik oder negativen Äußerungen klar kommen. Entweder er ignoriert es, schluckt es runter oder er kommentiert es sachlich und erwachsen. Aber als Vorbild so zu reagieren ist einfach nicht drin, zumal es nicht sein erster Fehltritt ist. Und der Mann ist 35, keine 17 mehr....

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    safe verkaufen, da er jetzt auch Vegetarier ist werden Verletzungen öfter auftreten aufgrund von mangelndem Vitamin B

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Euren Stammbäumen gefällt das.

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Altes Hausrezept: Einfach ein kaltes goldenes Steak aus dem Kühlschrank nehmen, auf die Wunde legen und sich die Zeit mit Tweets um die Ohren schlagen, bis die Verletzung geheilt ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    na toll habe gestern coman verkauft...

    BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Dir kann man dann leider generell auch nicht mehr helfen!😂😂😊

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      uff, der move war tatsächlich so oder so kein besonders guter.....
      aber du stehst zu deinen fehlgriffen. find ich cool.
      sonst sind hier alle ausschließlich genies, die immer alles gewusst haben

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      hatte neulich die community gefragt wen ich aus dem mittelfeld verkaufen soll und da wurde mir zu coman und james geraten...das hab ich jetzt davon;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      oh mann... und was waren damals die alternativen ?

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Kampl, ,Reus,Hazard, Gnarbry, und Demirbay.
      mir wurde dann geraten eher coman als demirbay zu verkaufen. mit 29 zu 1 votes.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      ja gut ok. der kann ja auch kicken.
      29 zu 1 bissl heftig,
      aber sonst kann man das schon machen.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Hab dich trotzdem gedaumt, Bayernspieler verkaufen kann in meinen Augen niemals negativ sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Ich hätte Coman auch verkauft unnabhängig von Riberys verletzung ... Demirbay > Coman

      Alles gut 😉

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Könnt ihr euch mal aufs wesentliche und sportliche konzentieren !!?
    Die ganzen Kommentare mit Steak , Ribeye usw nerven einfach nur noch,gehören hier nicht hin und sind schon lange nicht mehr lustig !!

    BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      "Ribeye" war doch noch nie lustiger als jetzt.

      BEITRAG MELDEN

    • FC Bayern München
      Brazz Brazz
      1 Frage 213 x gevotet
      10.01.19

      Finde ich auch. Weiter, immer weiter!

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Ich finde auch, dass wir uns wieder aufs wesentliche konzentrieren sollten!
      Zum Beispiel darauf, dass Ribery ne minderjährige Prostituierte geknallt hat und nicht verurteilt wurde ¯\_(ツ)_/¯

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Nicht deine Baustelle !
      Hier soll es rein ums sportliche gehen

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Süß :D
      Dass da echt gedacht wird in Diskussionsforen (egal welcher Art) würde es immer nur rein ums Sachliche gehen. Das klappt schon selbst bei anderen Themen nicht und erst recht nicht bei polarisierenden Themen wie Fußball, wo so viele Leute anderer Meinung sind und Fans anderer Vereine und wenn dann eben ein Spieler auch noch konstant so viel Angrifffläche bietet ist es zu 100% normal, dass es hier doch net mehr nur um seine sportlichen Auf- und Fehltritte geht.

      Schau dir an wie sich selbst die meisten Bayernfans für Ihn und manch andere im Verein schämen bzw. fremdschämen (zurecht), weil er eben was sein öffentliches Auftreten angeht bald in einer Liga mit so Leuten wie Trump spielt... ist jetzt etwas überspitzt aber er ist definitiv nah dran was die Peinlichkeit betrifft.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Außerdem hat er meinen Stammbaum beleidigt.

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      Wenn du so einer bist der sich vor lauter Neid darüber aufgeregt hat das er ein solches Steak verputzt und du ihn aufgrunddessen beleidigt hast dann wohl zurecht !

      BEITRAG MELDEN

    • 10.01.19

      @King dingeling, User der ersten Stunde, dein geheule macht es nicht besser ;)
      Das spornt manch einen erst an.

      BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Hat er wohl zu. viel den Ahnenstamm gef.... !
    Life is a bitch!

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Muss ja über kurz oder lang sowieso ohne die Beiden gehen, von daher......

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Brat mir ein Prachtsteak digger...

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Macht es aus eurer Sicht Sinn Davies zu behalten? Ich habe ihn letzte Woche gekauft und der Marktwert steigt weiter.
    ich habe in meinem Sturm allerdings schon Sancho, Hazard und Joelinton.

    Ich könnte Davies evtl. auch so halten, auf Kosten eines etwas schlechteren Verteidigers.

    Danke!

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Chance für Davies oder Woo-Yeong Jeong auf paar Minuten

    BEITRAG MELDEN

  • 10.01.19

    Das schönste an der Nummer ist, dass er eine Strafe von einem Vorstand aufgebrummt bekommt, der vor ein paar Wochen die Würde des Menschen für sich reklamierte und erneut das Trainingslager neben den Katarschen' Arbeitslagern aufschlug. Ich sehe schon einen neuen Abend 3 -Teiler in der ARD auf mich zueilen. ;)

    BEITRAG MELDEN