Giovanni Reyna | Borussia Dortmund

BVB hofft noch auf Rey­na-Ein­satz gegen Leverkusen

18.01.2021 - 15:48 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Kristian Dordevic

Giovanni Reyna wackelt nach seinem krankheitsbedingten Ausfall (Infekt) gegen den 1. FSV Mainz auch für die Begegnung mit Bayer Leverkusen. Noch ist er für die am Dienstagabend stattfindende Partie allerdings nicht abzuschreiben.


Edin Terzic, Chefcoach von Borussia Dortmund, gab einen Tag vor der Partie ein Update zu seinem Schützling. Der US-Amerikaner kehrt am Montag auf den Trainingsplatz zurück, wo er individuell belastet wird, "um zu gucken, wie sein Körper reagiert".

Sofern alles gut geht, hofft Terzic darauf, Reyna am Dienstagmorgen bei der letzten Einheit (Anschwitzen) begrüßen zu können. "Dann werden wir entscheiden, ob es reicht, mit in den Kader zu kommen oder nicht."

Und wenn es nicht reichen sollte, stellt sich dann die Reihe im offensiven Mittelfeld mit Jadon Sancho, Marco Reus und Julian Brandt von allein auf? "Die Mannschaft hat sich nie von allein aufgestellt", betonte Terzic, sondern "dahinter steckt immer eine Idee". Welche Ideen der BVB-Trainer für das anstehende Aufeinandertreffen hat, verriet er natürlich nicht.

BVB-Coach Terzic sieht guten Auftritt von Julian Brandt

Für Julian Brandt, der beim 1:1 gegen Mainz für Reyna hereingerückt war, fand er – auf explizite Nachfrage – aber lobende Worte. Der 24-Jährige habe ein ordentliches Spiel gemacht.

Gerade zum Ende hin sei er sehr aktiv und an fast jeder guten Aktion in der Offensive beteiligt gewesen. "Ich finde, wir sind in den letzten Wochen auf einem guten Weg", so Terzic in dieser Personalie.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,00 Note
3,58 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
15
22
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
71% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!