Gonçalo Paciência | FC Schalke 04

Paciência vor Rückkehr in den Kader

26.06.2020 - 15:20 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Obwohl seine Trainingsrückkehr schon über zwei Wochen her ist, hat Gonçalo Paciência nach auskurierter Muskelverletzung bis zum letzten Spieltag warten müssen, um für einen Kaderplatz infrage zu kommen. Für Adi Hütter steht das Comeback im Aufgebot jetzt aber fest:


"Gonçalo Paciência wird morgen im Kader sein", verkündete der Trainer von Eintracht Frankfurt am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn, das am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen wird.

Dank Paciência-Rückkehr: Auch im System mit Doppelspitze einen Stürmer in der Hinterhand

Darauf angesprochen, ob er mit einem weiteren Stürmer im Rücken (respektive auf der Bank) beim Duell mit den Ostwestfalen wieder zwei Spitzen aufbietet, konstatierte Hütter, dass diese Möglichkeit "immer" bestehe.

Schließlich hatte er schon beim 1:1-Remis in Köln am zurückliegenden Wochenende (und auch gegen Mainz am 30. Spieltag) – ohne Paciência im Kader – sowohl André Silva als auch Bas Dost in die Startelf beordert. Der Schweizer räumte jedoch ein: Mit dem Rückkehrer als zusätzliche Option ist Frankfurt in der komfortablen Situation, bei Bedarf diese "Chance [zu] nutzen".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,36 Note
3,61 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
11
23
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE