Hannes Wolf | Borussia Mönchengladbach

OP-Platte am Sprunggelenk bei Wolf entfernt

25.06.2020 - 18:59 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Offensivakteur Hannes Wolf darf sich seit einigen Tagen darüber freuen, dass seine OP-Platte am Sprunggelenk, die ihn immer wieder zu schaffen machte, operativ entfernt wurde. Einerseits kann der 21-Jährige somit nun nach vorne blicken und wohl zukünftig endlich wieder schmerzfrei Fußball spielen, anderseits fällt er natürlich jetzt erst einmal aus und steht RB Leipzig nicht zur Verfügung.


"Hannes hat seine Platte jetzt rausbekommen. Er wurde operiert vor zwei Tagen. Ihm geht es ganz gut. Es sieht auch gut aus, die Wundheilung setzt schon ein. Bis Samstag wird es natürlich nichts", so RB-Chefcoach Julian Nagelsmann im Vorgespräch zur abschließenden Auswärtspartie am 34. Bundesligaspieltag beim FC Augsburg (Anpfiff ist um 15:30 Uhr) über die aktuelle Lage des Österreichers.

Der 32-jährige Fußballlehrer wagte zum Abschluss eine vorsichtige Prognose, wann er Wolf wieder zurückerwarte. Demnach soll der Linksfuß zur neuen Saison wieder fit sein. Offen ist hingegen noch, ob er dann noch bei den Sachsen ist, wurde doch zuletzt von Medienseite vermeldet, dass Borussia Mönchengladbach wohl an einer (leihweisen) Verpflichtung Wolfs interessiert sei.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,75 Note
4,20 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
5
32
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE