DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

16.05.2018 - 21:10 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer

Hannover 96 konnte das letzte Spiel der Saison 2017/18 siegreich gestalten. Im Duell gegen Hessen Kassel gingen die Niedersachsen mit 2:1 als Sieger vom Platz.

Zunächst waren allerdings die Gastgeber in Führung gegangen als Admir Saric in der 28. Minute einnetzte. Die Führung konnte der Außenseiter auch über die Halbzeit bringen.

Nach dem Wechsel kamen bei 96 gleich acht neue Spieler auf den Platz, nur die Mittelfeldreihe mit Sebastian Maier, Iver Fossum und Linton Maina blieb. Den eingewechselten Ihlas Bebou (66.) und Kenan Karaman (74.) gelang schließlich noch die Erlösung, sodass Hannover am Ende als Sieger feststand.

  • KOMMENTARE