Hans Nunoo Sarpei | 1. Bundesliga

Spielertyp "nicht in Mehrzahl" parat

29.09.2018 - 11:58 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Am vergangenen Spieltag bei der 0:2-Niederlage gegen RB Leipzig fand sich etwas überraschend Hans Nunoo Sarpei im 18-köpfigen Aufgebot der Profis des VfB Stuttgart wieder. Nachdem der 20-Jährige zuletzt für eine Saison an den slowakischen Erstligisten FK Senica ausgeliehen wurde, war nach seiner Rückkehr zunächst nicht ganz klar, ob der Ghanaer beim Bundesligisten eine Zukunft hat.


"Wir haben ihn in den letzten Wochen kennengelernt. Er war ja bei uns im Trainingsbetrieb ab dem Moment, als dann die Transferphase zu Ende war, und hat sich dann angeboten. Er hat eine Komponente, die wir in unserem Kader so nicht in Mehrzahl haben", begründete Cheftrainer Tayfun Korkut im Mediengespräch die Nominierung des Mittelfeldspielers.

Ergänzend fügte der Übungsleiter hinzu: "Das ist ein sehr giftiger, sehr engagierter, robuster Spieler. Defensiv stark. Mit einer sehr, sehr guten Mentalität. Von der Art her: Santi [Santiago Ascacibar, Anm. d. Red.] ist auch von der Kategorie her so eine Art von Spieler. Wenn man sich den Rest ansieht, auf dieser Position, das sind dann eher spielerische Typen bei uns."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,00 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
2
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 29.09.18

    sarpei halt! unverwechselbar?

  • 29.09.18

    In der letzten LSP ist Sarpei noch im Testspiel zum Einsatz gekommen. Danach hieß es von Korkut in etwa: „ganz gut gewesen, aber keine Chance auf 1. Mannschaft.“ Die Pauschalität dieser Aussage hat mich damals schon gewundert. Noch mehr wundert mich jetzt allerdings, dass er plötzlich recht stark gelobt wird. Irgendwie inkonsequent