31.01.2019 - 23:08 Uhr Autor: Bennet Stark

Die TSG Hoffenheim und Abwehrspieler Havard Nordtveit gehen getrennte Wege – zumindest für die Dauer der Rückrunde. Wie die Kraichgauer am Abend mitgeteilt haben, wechselt der Norweger für ein halbes Jahr auf Leihbasis zum FC Fulham, dem aktuell Vorletzten der englischen Premier League.


"Fulham hat uns am Mittwoch ein reizvolles Angebot vorgelegt. Nach intensiven und guten Gesprächen mit dem Spieler haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, darauf einzugehen, da es auch sportlich absolut Sinn macht", erklärte Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.

Nordtveit hatte sich den Sinsheimern im Sommer 2017 angeschlossen. In den vergangenen eineinhalb Spielzeiten absolvierte der 28-Jährige 34 Pflichtspiele für den Verein. Sein Anschlussvertrag ist noch bis 2022 datiert.

Quelle: achtzehn99.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,48 Note
-
3,46 Note
4,00 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
31
-
15
8

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 01.02.19

    Der kann sich auch nicht zwischen Deutschland und England entscheiden

    BEITRAG MELDEN

  • 01.02.19

    Havard Nordtveit am 21.02.2018 im kicker-Interview über seine Zeit in England: "Hatte schon beim Aufwärmen Krämpfe"

    kicker: Das heißt: Irgendwann müssen Sie noch mal zurück auf die Insel?
    Nordtveit: Wir haben da ein Haus, vielleicht mal in den Ferien. Aber in der Premier League ist es vorbei für mich.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/717845/artikel_nordtveit-ueber-england_hatte-schon-beim-aufwaermen-kraempfe.html

    Na dann viel Spaß, Howie!

    BEITRAG MELDEN