Herbert Bockhorn | VfL Bochum

Bockhorn wieder im Training – Pokal kommt zu früh

05.08.2021 - 16:40 Uhr Gemeldet von: TomTailor | Autor: Fabian Kirschbaum

Thomas Reis hat auf der Pressekonferenz vor dem anstehenden Pokalspiel gegen den Wuppertaler SV (Samstag, 15:30 Uhr) gute News zu Rechtsverteidiger Herbert Bockhorn verkünden können. So ist der 26-Jährige nach seiner Corona-Infektion mittlerweile wieder auf dem Trainingsplatz an der Castroper Straße zu finden.


Allerdings: Für das Pokalmatch beim Regionalligisten (Staffel West) kommt Bockhorn nicht infrage. „Herbert ist Gott sei Dank aus der Quarantäne raus. Er ist zurückgekehrt und muss jetzt natürlich noch ein paar Tage individuell arbeiten, um wieder zur Mannschaft stoßen zu können“, sagte der Cheftrainer von Bundesligaaufsteiger VfL Bochum am Donnerstag.

Nächster möglicher Zeitpunkt für ein Comeback: Der Bundesligaauftakt eine Woche später, bei dem die Bochumer auswärts gegen den VfL Wolfsburg (14. August, 15:30 Uhr) antreten müssen. Ob es für Bockhorn reicht, ist im Moment aber offen.

„Ich denke, dass wir ihn in der nächsten Woche wieder im Mannschaftstraining begrüßen“, blickte Reis voraus, „dann muss man schauen, ob es wirklich für Wolfsburg oder vielleicht eine Woche später reichen wird.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,60 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt