11.10.2018 - 19:30 Uhr Autor: Robin Meise

Auch Hertha BSC nutzte die Gunst der Stunde, um im Rahmen der gegenwärtigen Länderspielpause ein Testspiel zu absolvieren. Die Hauptstädter fuhren im Duell mit dem SV Babelsberg einen 4:1-Erfolg ein.


Schon in der Anfangsphase stellte Davie Selke nach Vorarbeit von Pascal Köpke die Weichen auf Sieg (3.). Tobias Dombrowa markierte für den Regionalligisten in der 30. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich. Gegen Ende der Begegnung machten die Berliner durch Maurice Covic (73.), Davie Selke (86.) und Pascal Köpke (89.), der durch Selke bedient wurde, alles klar.

Am 21. Oktober erwartet Hertha BSC im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg (15:30 Uhr) die nächste Aufgabe.


AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 11.10.18

    Ob wir Klünter und Esswein nochmal in der BuLi sehen diese Saison?

    Läuft ja nicht so dolle für die beiden...

    BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Auch wenn Babelsberg keine Messlatte ist, ist das doch ein gutes Ergebnis.
    Im Sturm wird es interessant. Bin gespannt ob die Spieler, welche bei der Natio sind am nächsten Spieltag geschont werden. Dann könnte Selke doch S11 spielen. Oder?

    BEITRAG MELDEN

  • 11.10.18

    Darida ist back !

    BEITRAG MELDEN

    • Bayer 04 Leverkusen
      Rudi Rudi
      1 Frage 215 x gevotet
      12.10.18

      Hat Jemand das Spiel gesehen? (Facebook Live) Wie hat sich denn Darida gemacht? Gruss Rudi

      BEITRAG MELDEN

  • 12.10.18

    Selke mit 2 Toren und einer Vorlage... das macht Hoffnung auf die Bundesliga

    BEITRAG MELDEN

  • 12.10.18

    Wieso denken alle, dass Selke nach einem guten Testspiel gegen eine Regiomannschaft direkt wieder zum Stammpersonal zählen wird? Ibisevic hat bereits 4 Treffer in der Buli und das waren definitiv nicht die letzten.
    Ohne Frage, auf Dauer wird Selke ihn ersetzen, aber bis dahin wird es noch ein Weilchen dauern.

    BEITRAG MELDEN

    • 16.10.18

      Die Tore von Ibisevic hätte Köpke auch gemacht 😂

      BEITRAG MELDEN