Hertha BSC | 1. Bundesliga

Zeefuik und Boyata auf einem guten Weg fürs Frei­burg-Spiel

30.09.2021 - 16:35 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Hertha BSC musste am letzten Wochenende eine heftige 0:6-Klatsche in Leipzig einstecken. Vor der Länderspielpause wollen die Berliner daher im Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) unbedingt zurück in die Erfolgsspur.


Hoffnung macht vor allem die mögliche Rückkehr von Abwehrchef Dedryck Boyata, der zuletzt aufgrund einer Oberschenkelverletzung gefehlt hatte. Und auch bei Rechtsverteidiger Deyovaisio Zeefuik (Adduktorenprobleme) sieht es hinsichtlich des Wochenendes gut aus.

„Die Woche war wieder okay bis jetzt“, berichtete Chefcoach Pál Dárdai am Donnerstag von seinen Trainingseindrücken. „Wenn Boyata und Zeefuik morgen weiter so trainieren wie heute, dann haben wir zwei Spieler, die sich gesund melden. Und dann können wir auch wieder mit Fünferkette spielen und mit einer stabilen Mannschaft gegen Freiburg auflaufen.“

Komplett gesichert ist die Rückkehr des Duos aber offenbar nicht. Angesprochen auf die Bedeutung eines möglichen Sieges, machte Dárdai klar, dass die Personalsituation sehr von der letzten Einheit am Freitag abhängen wird. „Ich habe morgen noch ein Abschlusstraining. Wer weiß, vielleicht können wir nicht mal mit Fünferkette trainieren, weil wir nicht genug Innenverteidiger haben. Dann müssen wir mit Viererkette spielen. Ich kann heute noch gar nicht sagen, was wird.“

Quelle: Pressekonferenz

AKTUELLE THEMEN DES VEREINS
  • KOMMENTARE
  • 30.09.21

    Klingt aber sehr nach s11 für Zeefuik, sollte er fit werden

  • 30.09.21

    Endlich wieder mit stabiler Fünferkette auflaufen wie gegen rb

  • 30.09.21

    50/50 Spiel, leichte Tendenz Freiburg

    Statistik:

    Letzter Sieg der Freiburger in Berlin war 2015

    Formkurve:

    Hertha N/S/S/N/N/N
    Freiburg S/U/U/S/S/U

    Letztes Aufeinandertreffen:

    30. Spieltag Saison 2020/21
    Ergebnis: 3:0 Hertha BSC (Piatek, Pekarik, Radonjic)

    Bilanz seit 2015:

    3 Siege Hertha
    3 Unentschieden
    5 Siege Freiburg

    Zusammengefasst:

    - spricht viel für ein Unentschieden
    - Managerspielmäßig maximal auf Mittelfeldspieler von Freiburg setzen
    - Torhüter evtl. nicht uninteressant, vorallem Flekken.
    - Hertha wird ähnlich Fürth auftreten, die Frage ist, ob Sie wieder einen Dämpfer mit Rückstand brauchen, um Gas zu geben.

    • 30.09.21

      Hertha ist Schrott... Spricht gegen Hertha

    • 30.09.21

      Danke für die fundierte Info.

      Erzähl das mal den Teams, die in der Tabelle hinter Hertha stehen :D

    • 30.09.21

      Erzähl das mal den Teams, die noch gegen Bochum und/oder Fürth spielen dürfen 😂

    • 30.09.21

      Erzähl das mal den Teams, die gegen Fürth oder Bochum keine 3 Punkte geholt haben/holen werden :D

    • 30.09.21

      Könnt ihr kurz zusammenfassen wem ich jetzt was erzählen soll? Danke!

    • 30.09.21

      Du sollst Bielefeld und Stuttgart erzählen, dass Hertha Schrott ist, weil sie nur gegen Fürth und Bochum Punkte geholt haben 😃

    • 30.09.21

      Du sollst Bielefeld, Mainz und Stuttgart sagen, dass Hertha schrott ist und trotzdem gegen Bochum + Fürth gewonnen hat.

      Und du sollst 80% der Liga sagen, das Hertha schrott ist und trotzdem gegen noch gegen Bochum + Fürth gewonnen werden muss, sonst ist man noch mehr Schrott.

      Schrott. Schrotter. Am schrottesten.

    • 30.09.21

      Mainz steht nicht hinter euch...

    • 30.09.21

      Ganz im Ernst, auch wenn Vereine hinter euch stehen und ihr gegen Fürth und Bochum gewonnen habt, ist das was gespielt wird Schrott. Gegen Bochum war extremst glücklich und selbst ein unglaublich dezimiertes Stuttgart hat Fürth in ihre Einzelteile zerlegt. Also sind das ziemlich schwache Argumente :)

    • 30.09.21

      Jungs. Ich bin doch nicht blind. Ich weis auch, dass wir riesen Probleme haben und nicht sonderlich attraktiv spielen. Wir werden auch nicht die einzigen sein, die von Bayern oder RBL hauhe bekommen.

      Ich mag nur dieses pauschale Schwarzmalen und Verteufeln nicht.

      Nach und vor der Quarantäne letzte Saison wurde auch immer "Absteiger!" nach uns gerufen.

      Und? Da wurden dann eben Freiburg und mal eben Leverkusen mit 3:0 ausm Oly gejagt. Da wurden Mitkonkurrenten wie Augsburg geschlagen, gegen Mainz, Union oder Gladbach gepunktet.

      Also entspannt euch doch mal. Wenn es so einfach wäre, setzt einfach in den kommenden Partien immer Handicap gegen Hertha. Dann könnt ihr euch ja in Kürze einen schönen Winterurlaub gönnen...

      Macht euch das nicht so einfach.

    • 30.09.21

      Ne kann ich mir keinen Winterurlaub von gönnen, weil du Quoten gegen euch ja auch Schrott sind 😂 Ihr spielt einfach gerade absoluten Mist. Verstehe gar nicht, warum dir so schwer fällt das einzugestehen. Kommen auch noch bessere Tage, da bin ich mir sicher, aber zur Zeit ist es halt Mist.

    • 30.09.21

      @Tim: Er zeigt doch Einsicht. Es würde mal helfen, wenn man auch liest, was der andere schreibt. Danach kann man darüber nachdenken und dann antworten, wenn es sich noch lohnt.

    • 30.09.21

      @Zidane Dito, mein Freund. Ich habe geschrieben "schwer fällt" nicht "unmöglich ist".

  • 30.09.21

    Klatsche für Hertha, und dann endlich einen neuen Trainer

  • 30.09.21

    Würdet ihr sagen Pekarik spielt? Kann es ganz schwer einschätzen und der ist heute auf dem Markt