Holger Badstuber | VfB Stuttgart

Gespräche für Anfang April anberaumt

12.03.2018 - 13:37 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Sofern er fit ist, steht Holger Badstuber beim VfB Stuttgart in der Regel in der Startelf. Auf vertraglicher Ebene ist derweil weiterhin offen, ob die Stammkraft in der kommenden Saison überhaupt noch da sein wird.


Die Vertragsbindung endet mit Ablauf dieser Spielzeit. Eine mögliche Zusammenarbeit über den Sommer hinaus soll ab April ausgelotet werden, wie Michael Reschke am Wochenende erklärte.

"Er ist als Spieler für uns wertvoll. Das ist das Entscheidende", sagte der Sportvorstand der Schwaben laut "kicker" in dieser Angelegenheit und verriet, dass die beiden Parteien übereingekommen sind, "uns Anfang April mal zusammenzusetzen". Das laufe "ganz entspannt" ab, so der Funktionär.

Badstuber wiederum schiebt das Thema öffentlich nach wie vor beiseite, will sich auf den Kampf um den Klassenerhalt konzentrieren; es "wird sich zeigen", wie es dann weitergeht. Dass es sein Ziel ist, irgendwann wieder international zu spielen, daraus macht er keinen Hehl. Das sei aber auch "nichts Neues", merkte der 28-jährige Verteidiger an.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,65 Note
4,31 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
27
10
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 12.03.18

    Er überschätzt sich und sein Standing scheinbar gewaltig. Wüsste nicht, welcher Bundesligist da ernsthaft Interesse äußern könnte - passabler Kopfballspieler, sehr schwache Zweikampfquote, langsam, verletzungsanfällig, immer für einen haarsträubenden Fehler gut und selbst sein damals so hoch gepriesenes Aufbauspiel kommt beim VfB nicht wirklich zum Tragen. Sein Totalversagen bei Schalke ist auch nur ein Jahr her, damals hat er wochen- bzw. monatelang nach einem geeigneten Arbeitgeber gesucht, ehe er zum Aufsteiger Stuttgart ging, wo er unter beiden Trainern ganz gut ins defensiv orientierte System passt. Badstuber braucht Stuttgart mehr als umgekehrt.

  • 12.03.18

    Ja, was erlauben Badstuber!!
    Was hast du denn gegen Badstuber, hat er dir die Freundin ausgespannt?

    • 12.03.18

      War vllt. harsch formuliert, aber die Statistiken sind ja für jeden einsehbar.

      Notenmäßig der 30. beste IV
      59% Einsatzquote
      Position 47 bei der Passquote
      26. Zweikämpfe
      32. Luftduelle
      115. Tackling
      167. Balleroberungen
      62. Geblockte Bälle
      3. Verschuldete Gegentreffer

      Wird morgen 29. Die Stuttgarter weinen ihm jedenfalls keine Träne nach.

    • 12.03.18

      "Die Stuttgarter weinen ihm jedenfalls keine Träne nach". Schön, dass du alle Stuttgarter kennst :).

  • 12.03.18

    Er wird morgen 29 und mit seiner Verletzungshistorie macht es durchaus Sinn, dass er es sich offen lässt und wartet bevor er \\\"vorschnell\\\" einen neuen Vertrag bei Stuttgart unterschreibt. Vielleicht kommt ja noch n Verein der ihm für 4 oder 5 Jahre nen Vertrag mit gutem Salär anbietet... falls nicht kann er ja immer noch beim Vfb verlängern. Mir wäre es allerdings am liebsten wenn der neue Vertrag bei uns ähnlich stark leistungsbezogen wird wie der aktuelle.

  • 12.03.18

    Also ich würde hm eine Träne nachweinen. Badstuber hat Übersicht, Erfahrung und Herz. Er war vor seiner Misere einer der besten IVs der Liga und bleibt er fit ist das für den VfB eine Win win Situation.