DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

16.04.2018 - 14:01 Uhr Autor: Max Hendriks

Nach seinem eher unglücklichen Abstecher zu Schalke 04, wo er nur in zwölf von möglichen 26 Partien auflief, hat Holger Badstuber in der aktuellen Spielzeit mit dem VfB Stuttgart ein passenderes Engagement gefunden.


Nur ab und an von kleineren Blessuren gebremst, kommt der ehemalige Münchner bei den Schwaben auf 23 Ligaeinsätze und gehört zum Stamm der Mannschaft von Tayfun Korkut.

Ob der Innenverteidiger allerdings auch in der kommenden Saison das Trikot mit dem Brustring trägt, bleibt weiterhin offen. Badstubers Einjahresvertrag läuft im Sommer bereits aus, zuletzt betonte er, auch noch mal international spielen zu wollen.

Manager Michael Reschke erklärt laut "kicker" zum Stand der Personalie: "Wir haben einen sehr, sehr offenen, klaren Dialog. In der Entscheidung, wie es weitergeht, haben wir uns vertagt. Holger will noch ein bisschen Zeit haben."

In den nächsten zwei bis drei Wochen soll aber Klarheit herrschen. Reschke hat den Verbleib des Routiniers noch nicht aufgegeben: "Es wird nicht einfach, ihn noch ein Jahr hierzuhalten. Aber die Chance ist da."

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,58 Note
3,82 Note
3,65 Note
4,75 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
7
11
27
2

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 16.04.18

    Wäre schon toll, wenn er eine Saison noch bleibt

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.18

    Ich denke, die Sache ist klar: Sollte er Angebote von Klubs haben, die im internationalen Wettbewerb spielen werden, wird er nicht beim VfB bleiben. Die Gerüchteküche und seine Aussagen deuten daraufhin hin. Eine (sehr) kleine Hoffnung sehe ich, wenn Reschke ihm einen klugen Plan aufzeigen kann, wie der VfB in den nächsten ein bis zwei Jahren wieder international mitmischen will. Plus netter Gehaltsanpassung.

    BEITRAG MELDEN

  • 17.04.18

    Ich finde er sollte froh sein dass ein Verein nochmal so auf ihn gesetzt hat und ihn trotz der Verletzungen unter Vertrag genommen hat. Ich finde, seine Leistungen sind jetzt auch nicht mehr auf dem Toplevel. aber das ist nach den ganzen Ausfällen ja auch normal. Es ist toll wie er sich immer zurückgekämpft hat und solange er verletzungsfrei bleibt ist er sehr wichtig für den VFB. Warum nicht das Vertrauen zurückzahlen und beim VFB mit einer kleinen Gehaltsanpassung als Führungsspieler weitermachen?

    BEITRAG MELDEN