Hugo Novoa | RB Leipzig

Für mehr Spielzeit: Novoa ein Leihkandidat im Winter

05.12.2022 - 09:00 Uhr Gemeldet von: Benedetto16 | Autor: Robin Meise

Hugo Novoa könnte RB Leipzig in diesem Winter verlassen. Wie die Bild erfahren haben will, soll der Außenbahnspieler mit Blick auf die zweite Saisonhälfte verliehen werden, um regelmäßige Spielpraxis zu erhalten. Für Leipzig durfte der 19-Jährige unter Coach Marco Rose zuletzt nur als Joker ran.


„Hugo hat enormes Potenzial, enormes Tempo, ist ein guter Fußballer und Zocker. Er hätte sich möglicherweise auch die ein oder andere Minute mehr verdient gehabt in den intensiven Wochen. Trotzdem fehlt ihm noch ein bisschen was an Physis“, zog Rose gegenüber dem Boulevardblatt Bilanz.

Als Adresse für eine Zwischenstation muss es laut Bild-Infos aber nicht zwangsläufig zu einem Transfer innerhalb der Bundesliga kommen. Auch ein Klub im Ausland oder in der 2. Liga sind demnach ein Thema. „Wir müssen uns gemeinsam zusammensetzen. Er braucht Spielzeit, das ist klar“, erklärte Rose.

Um eine Leihe – vielleicht auch über einen etwas längeren Zeitraum – problemlos über die Bühne zu bringen, soll es dem Bericht zufolge darüber hinaus sehr wahrscheinlich sein, dass der Vertrag in Leipzig im Vorfeld verlängert wird. Aktuell gilt der Kontrakt bis 2024.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,67 Note
4,38 Note
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
8
7
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!