Ibrahima Konaté | RB Leipzig

Konaté soll den Ausfall von Klostermann mit auffangen

21.10.2020 - 03:39 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Er ist wieder zurück: Auch wenn noch nicht alles so glatt lief, hat Innenverteidiger Ibrahima Konaté von RB Leipzig am Dienstagabend im Champions-League-Spiel gegen Istanbul Basaksehir FK sein Comeback gefeiert. Nach dem Ausfall von Lukas Klostermann (Knie-Operation) kommt das auch gerade zum richtigen Zeitpunkt.


Allerdings sollte Konaté noch gar nicht "so früh" in der 65. Minute eingewechselt werden. Dies war lediglich der Gelb-Rot-Gefährdung von Dayot Upamecano geschuldet, wie Cheftrainer Julian Nagelsmann später auf der Pressekonferenz sagte. Dennoch war geplant, dass der Franzose gegen Basaksehir wieder erste Minuten sammelt, "einfach aufgrund des Ausfalls von Lukas Klostermann".

Es sei wichtig gewesen, so Nagelsmann, dass Konaté wieder ein bisschen in den Rhythmus kommt, auch wenn natürlich noch der eine oder andere Fehler drin war. "Man hat schon gesehen, dass er auch noch ein bisschen was zu tun hat. Aber das ist auch normal", erklärte Nagelsmann. Durch seine große und schlaksige Statur habe er es ein bisschen schwerer als beispielsweise "kleine, wuselige" Spieler.

RB Leipzig: Konaté soll die Verteidigung entlasten

Dennoch hat der Übungsleiter der Sachsen aber schon erste, gute Ansätze bei Konaté nach dessen längerer Ausfallzeit gesehen: "Er hat es ganz gut gelöst. Auch nach seiner Gelben Karte, als noch zehn Minuten zu spielen waren, hat er gute Aktionen gehabt." So oder so sei es Nagelsmann nicht so wichtig, wie gut er zurückkommt. "Es freut uns, dass er wieder da ist und die Minuten gekriegt hat."

Dieser Spielrhythmus sei auch im Hinblick auf den längerfristigen Ausfall von Lukas Klostermann enorm wichtig. Denn nun gelte es, die beiden fitten Innenverteidiger Willi Orban und Upamecano zu entlasten, "weil Lukas eben aktuell nicht mehr zur Verfügung steht und auch sicherlich in diesem Block jetzt nicht mehr allzu viele Minuten sammeln wird". Konaté werde dementsprechend zu Einsätzen kommen.

Zur letzten News vom 20. Oktober 2020:

Konaté feiert in der Champions League sein Comeback

Nach rund zweieinhalbmonatiger Pause infolge einer Hüftbeugerverletzung hat Ibrahima Konaté von RB Leipzig im Champions-League-Gruppenspiel gegen Istanbul Basaksehir FK sein Comeback gefeiert. Er kam in der 65. Spielminute für den gelb-rot-gefährdeten Dayot Upamecano herein. Für den Franzosen war es damit der erste Einsatz seit dem 34. Spieltag der vergangenen Saison.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,03 Note
3,33 Note
3,44 Note
3,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
16
28
8
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!