19.11.2018 - 17:40 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Auch wenn er selbst verletzungsbedingt zur Pause gezwungen war, findet die aktuelle Länderspielpause für Ibrahima Traoré einen positiven Ausklang. Zum einen sicherte sich die guineische Nationalmannschaft mit einem 1:1 gegen die Elfenbeinküste auch ohne ihren Kapitän das Ticket für den Afrika Cup 2019, zum anderen hat der Flügelflitzer seine Adduktorenreizung inzwischen überwunden:


Er konnte heute wieder am Mannschaftstraining von Borussia Mönchengladbach teilnehmen. "Bei Ibo sieht es gut aus", erklärte Fohlen-Coach Dieter Hecking am Rande der Einheit, "er hat keine Probleme mehr."

Nicht an Bord waren heute die sich auf Reisen befindlichen Nationalspieler sowie Christoph Kramer (Außenbandverletzung im Sprunggelenk) und Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss mit Sehnenbeteiligung im Oberschenkel).

Quelle: borussia.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,35 Note
3,20 Note
3,15 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
14
7
16
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

72% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN