30.07.2015 - 11:17 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

In der letzten Saison spielte Idir Ouali kaum eine Rolle beim SC Paderborn, lediglich sechs Spiele machte der Algerier in der Bundesliga - obwohl ihm stets gute Trainingsleistungen bescheinigt wurden.


Unter dem neuen Trainer Markus Gellhaus hoffte er auf seine Chance, saß zum Saisonstart aber wieder nur auf der Bank.

"So eine Situation wie in der Vorsaison werden wir nicht noch einmal akzeptieren", deutete Berater Chokri Yousfi nun den Wechselwunsch seines Klienten laut "kicker" an.

Der Spieler ist an der Pader noch bis 2017 gebunden, eine Ausstiegsklausel hatte Ouali Mitte Juli verstreichen lassen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE