Ihlas Bebou | TSG 1899 Hoffenheim

Bietet Hannover Bebou zum Verkauf an?

06.08.2018 - 09:15 Uhr Gemeldet von: daude | Autor: Kristian Dordevic

Die Vorbereitung auf die neue Saison geht für Hannover 96 wie für den Rest der Bundesliga allmählich auf die Zielgerade. In acht Testpartien hat das niedersächsische Team Trainer André Breitenreiter bereits vorgespielt. Ein fester Bestandteil: Ihlas Bebou. Der pfeilschnelle Offensivmann war nur einmal nicht dabei.


Nach einem Bericht des "kicker" ist es aber nicht gesichert, dass der Togolese den 96ern für die neue Spielzeit erhalten bleibt: Laut Informationen des Blatts biete der Klub Bebou auf dem Transfermarkt an. 15 Millionen Euro soll der ins Schaufenster gestellte Profi einbringen, dessen Vertrag noch drei Jahre läuft. Vor Jahresfrist überwies Hannover für die Verpflichtung des 24-Jährigen 4,5 Millionen Euro nach Düsseldorf.

In der Vergangenheit gab es gelegentlich Spekulationen, dass Vereine aus der Premier League an Bebou interessiert seien.

Update | Manager Heldt wiegelt Gerücht ab

Am Montagvormittag vermochte Sportdirektor Horst Heldt den eigenen Anhang indes zu beruhigen: "Wir haben nicht vor, ihn abzugeben. Wir sind froh, dass er da ist. Bebou ist ein Gewinn für uns", erklärte der Manager laut "Bild" auf Nachfrage.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,22 Note
3,17 Note
3,80 Note
3,48 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
12
32
22
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!