Ivan Perišić | FC Bayern München

Angebot zur Verlänge­rung abgelehnt?

24.08.2015 - 09:06 Uhr Gemeldet von: Nico Böhmert | Autor: Finn Wagner

Eigentlich hatte man in Wolfsburg die Verlängerung mit Ivan Perisic vor Saisonbeginn geplant, bereits in der vergangenen Spielzeit liefen diesbezügliche Gespräche an. Doch das nach wie vor akute Interesse aus Italien von Inter Mailand machte den Wölfen wohl einen Strich durch diese Rechnung.


Ein erstes Angebot zur Verlängerung in Wolfsburg soll der Kroate nach Informationen der "BILD" abgelehnt haben. Gleichzeitig bereite Mailand ein neues Angebot über 22 Millionen Euro vor.

Perisic könne sich dem Bericht nach einen Wechsel in die Serie A gut vorstellen, die Chancen auf einen Verbleib werden im Umfeld des VfL auf 50:50 eingeschätzt.

Noch vor zwei Wochen schien ein Transfer aufgrund der Finanzen zu scheitern: "Der Klub, der sich positioniert hat, kann ihn nicht bezahlen", so Manager Klaus Allofs damals im "kicker". Bei dem Angebot passe gar nichts zusammen.

Nun planen die Italiener eine Ratenzahlung in zwei Tranchen, wollen zunächst zehn Millionen Euro für den 26-Jährigen auf den Tisch legen, der beim VfL noch bis 2017 gebunden ist.

"Es gibt keine Bewegung. Wir wollen versuchen, den Vertrag zu verlängern", so Allofs noch kürzlich über die Bemühungen, den Mittelfeldspieler in den eigenen Reihen zu halten.

Auch Trainer Dieter Hecking geht weiterhin von einem Verbleib aus: "Da ist aus meiner Sicht alles klar, dass er bleibt", so der Coach laut "kicker".

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,62 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 24.08.15

    Tja, durch den dB-Abgang kann er jetzt noch mehr Geld fordern:

    a) es wäre für VfL noch schwieriger und riskanter, zwei gute Offensivspieler mit S11-Qualität bis zum Ende August zu finden

    b) wenn das dem Kevin angebotene Gehalt eingespart wird, hofft Ivan ein Teilchen davon abzugreifen.

    Es tut mir Leid, aber Wolfsburg ist selber schuld. Hätten sie von Anfang an gesagt "Kevin bleibt! Punkt!" wäre das Leben für die Vereinsführung jetzt deutlich einfacher.

  • 24.08.15

    Verstehe das wer will. Klar hat Inter noch eine gewisse Strahlkraft, aber bei Wolfsburg kann er erstmals als Stammspieler einer halbwegs konkurrenzfähigen Mannschaft in der CL spielen. Wieso nicht ein Jahr warten und dann einen Wechsel zu Inter o.ä. forcieren. Verdienen wird er sicher auch nicht so schlecht, dass er die Kohle von Inter zwingend braucht.

  • 24.08.15

    Ich denke, er bleibt. Er hat nur gelernt, Erpressung bringt was.

  • 24.08.15

    Sehe ich ähnlich wie linch. Wolfsburg hat mit dem 11 Mio Angebot für de Bruyne ganz schön die Hosen runter gelassen. Wenn jetzt noch zusätzliche 70 Mio in die Kasse kommen, würde ich als Spieler bei einer Vertragsverlängerung ähnlich denken... ;-)

  • 24.08.15

    Perisic will zu Inter, dies wurde von seinem Berater nicht nur einmal bestätigt.

  • 24.08.15

    Ganz egal was passiert mit Perisic und KDB, insgesamt wirft das Ganze auf Wolfsburg kein gutes Licht.
    Spieler wollen weg trotz laufender Verträge und das, obwohl der 3. Spieltag vor der Tür steht.
    Und entsprechend ist die Leistung, siehe das Spiel am Samstag in Köln.
    Perisic soll dieses Jahr bleiben und KDB auch.
    Basta und aus.
    Aber bis zum 31.08. werden wohl die täglichen Spekulationen weitergehen...

  • 24.08.15

    Seien wir mal ehrlich, wenn dB diese Transferphase noch abhaut und da kein Kracher als Ersatz kommt, kann die CL Saison in Wolfsburg ganz schön kurz ausfallen... In den ersten beiden Spielen der Saison hat man gesehen, wie Wolfsburg auftritt wenn dB schlechte Leistung bringt. Das er da überlegt, zu wechseln für mehr Gehalt, wundert mich nicht. Wolfsburg ist doch selbst schuld, wenn die wegen einem Spieler, der keine Ausstiegsklausel hat, unbedingt verlängern wollen und damit das Gehaltsgefüge der Mannschaft sprengen... da würde ich als Spieler bei einem neuen Angebot auch zuschlagen wollen.

  • 24.08.15

    Schade eigentlich. Wolfsburg hatte mich nach innen und außen einen sehr stabilen Eindruck gemacht. Nun haben sie sich blenden lassen und müssen sich öffentlich Tag für Tag neu rechtfertigen, ob neue Angebote da sind und wie der Stand bei Spieler X oder Y momentan ist. Die Leistung stimmt mMn auch nicht bis jetzt. Ich hoffe das Team bleibt so und wir sehen diese Spieler weiterhin in der Bundesliga.

  • 24.08.15

    Für Reus wurde auch das Gehaltsgefüge gesprengt und Dortmund ist gerade Tabellenführer...

  • 24.08.15

    Im Kicker steht heute übrigens:
    "Da ist aus meiner Sicht alles klar, dass er bleibt."
    Hecking zum Thema Perisic....
    Dann müsste doch alles klar sein oder!?

  • 24.08.15

    Natürlich, war ja auch bei de Bruyne "von Anfang an klar". :D Obwohl, kritisch wirds erst, wenn der VW Boss sagt, Perisic bleibt zu 99,9%. ;-)

  • 24.08.15

    Die Frage ist, ob überhaupt noch jemand weiß was der andere gesagt hat und will und was es an Neuigkeiten gibt und wer letztendlich entscheiden darf:-)
    Ganz schlechtes äußeres Erscheinungsbild des VFL und viel zu viel Unruhe aktuell.

  • 24.08.15

    Denke auch das ein Machtwort von Seiten des VfL in den Fällen KdB und IP sicher geholfen hätte.... jetzt haben Sie unnötig Unruhe im Verein und immer das Thema Transfers von allen Seiten.... Im Köln Spiel hat man dB die Unruhe deutlich angemerkt und seine Leistung war echt schwach... Beide haben noch längere Verträge ohne AK und dann müssen Sie eben auch mal die Füße still halten... aber dafür muss eben auch mal ein Machtwort gesprochen werden von Seiten Allofs/Hecking. Die Mögliche Ablöse für einen dB und einen Perisic ist nächsten Sommer sicher nicht niedriger und in der letzten Woche vor Transferschluss würde Ich anstelle des VfL keinen Spieler mehr abgeben, denn so schnell Ersatz finden ist schwierig und teuer, erst recht wenn jeder Verein dann weiss wieviel Kohle man eingenommen hat ...(gerade bei 70-80 Mio für dB). Zudem muss man dann anfangen am 3. Spieltag einen Spieler zu integrieren in ein Team, ohne großes Mannschaftstraining, keine Vorbereitung mit dem Team gespielt und der weder System noch Abläufe kennt.... und dann direkt CL Gruppenphase... na das wäre dann wohl eher eine Katastrophe

  • 26.08.15

    undankbarer vollhorst. soll sich verziehen und gut is...