Ivan Perišić | FC Bayern München

Freigabe von Wolfsburg?

27.08.2015 - 16:42 Uhr Gemeldet von: Crunchtime | Autor: NevenX

Beim VfL Wolfsburg steht neben Kevin de Bruyne womöglich noch ein weiterer Leistungsträger vor dem Absprung. Laut "Sky Italia" hat der seit Wochen von Inter umworbene Ivan Perisic die Freigabe für einen Wechsel erhalten. Zu klären sei lediglich die genaue Zahlungsmethode. Eine Leihe mit Kaufpflicht gelte als wahrscheinlich. Bei den Wölfen, die mit dem Kroaten gerne verlängern würden, steht Perisic noch bis 2017 unter Vertrag.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,62 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 27.08.15

    Ohoh.. also son gefühlt kompletter Ausverkauf. Klar wurde Kruse bisher geholt.. aber soo.. wirds nix mit "Bayern-Jäger".

  • 27.08.15

    Ein echter Bayern- Jäger war Wolfsburg noch nie und wird es auch niemals sein. Dafür fehlt es dem Verein doch einfach ein Größe. Dortmund und Schalke sind da klar vor WOB anzusiedeln, die letztlich nur von einem starken De Bruyne profitiert haben, ansonst aber fußballerisch erschreckend schwach waren (und sind).

  • 27.08.15

    Ich habe da so eine üble Vermutung. Bei Wolfsburg lichtet es sich in der Offensive und Schalke ist angeblich an Kostic interessiert... evtl. ein Hinweis auf einen Draxler Transfer zu Wolfsburg? Das Geld hätten sie ja...

  • 27.08.15

    ...schalke^^ made my day! :D

  • 27.08.15

    Schalke vor WOB? Na gut...

    Aber wie bescheuert müsste Herr Alofs denn sein kurz vor Toresschluss zwei offensive Leistungsträger zu verkaufen?

  • 27.08.15

    Warum sollte Draxler nach Wolfsburg gehen, dem steht doch die Welt offen. Juve hat konkretes Interesse, wäre bei der italienischen Nummer 1 Stammspieler, da wird es sich doch im Vergleich zu Schalke nicht verschlechtern, denn das Wolfburg klar. Nur weil die im Jahr zuvor sich in der Tabelle über Schalke platzieren konnten ändert sich so etwas nicht schlagartig. Wenn man die Platzierungen von Wolfburg und Schalke über 5 Jahre vergleicht, muss man das einfach sehen.

  • 27.08.15

    Inter mit ihren Kaufpflichten.^^ Interessant, wie die ihre Ablösen immer um ein Jahr nach hinten verschieben wollen, damit die UEFA bei so vielen Ausgaben nicht böse wird. :)

  • 27.08.15

    Ist ja schön was in den letzten 5 Jahren war. Aber zukünftig sehe ich die Wölfe schon vor Schalke. Auf vergangenen Erfolgen kann man sich nun mal nicht ausruhen.

  • 27.08.15

    Jurek Rohrberg ?@Sky_Jurek 12 Min.vor 12 Minuten

    Es gibt unterschiedliche Auffassungen über #Perisic - einige sagen er sei dabei, einige behaupten er fehle. Wir bleiben dran @SkySportNewsHD

  • 27.08.15

    Wolfsburg Vs. Schalke - Ach schön das wir das morgen mal direkt sehen werden :)

  • 27.08.15

    Also wenn Perisic geht, bleibt KdB.

  • 27.08.15

    @Prohli: Stimmt ja überhaupt! Da bekommt das Spiel ja gleich eine wegweisende Bedeutung ;-)

  • 27.08.15

    @Oldfirefoot: http://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg/platzierungen/verein/82

    http://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg/platzierungen/verein/82

    Selbst sportlich war Wolfsburg bis auf den Ausrutscher letztes Jahr, sowie den 2009 immer hinter Schalke anzusiedeln, ansonst ist Wolfsburg durch den schlechten Standort eh unterlegen.

  • 27.08.15

    @OldFirefoot: Naja, Schalke ist vom Namen her schon noch größer - so fair sollte man bleiben. Der VfL hat mit Sicherheit keine schlechte Perspektive, jedoch muss man auch berücksichtigen, dass Schalke DIE Talentschmiede schlechthin in Deutschland ist, und wirklich Saison für Saison absolute Top-Talente in der 1. Mannschaft etabliert. Warte mal ab bis Goretzka und Sane zünden (Letzteren sehe ich sowieso mittelfristig mal bei Real, Bayern, oder auf der Insel)... Die Königsblauen haben schon richtig Potential in ihren Reihen. Meiner Meinung nach fehlt dem Verein nur ein fähiger Manager, der es versteht, diesen Jungspunden richtige Führungsspieler mit Qualität vor die Nase zu setzen. Heldt holt eine Graupe nach der anderen: Erst Boateng, jüngst man (zum Glück) bei Inler abgeblitzt.

  • 27.08.15

    Haha Prohli das stimmt :D das könnte echt ein spannendes Match auf Augenhöhe werden. Ich als Schalker muss schon zustimmen, dass Wolfsburg aktuell von der Qualität einfach vor Schalke liegt. Schalke war letzte Saison schwach, Wolfsburg extrem stark. Aber viele unterschätzen Schalke eben auch. Wird ja oft genug sogar als Durchschnitts Mannschaft bezeichnet (hier seltener, bei TM schon mal öfter und vor Allem bei FB). Das ist absoluter Quatsch. Schalke gehört definitiv neben Dortmund, Leverkusen und Wolfsburg zu den Bayernjägern. Ein Tief hat man immer wieder (14. Platz 10/11), aber es geht halt danach auch wieder hoch (gefolgt von Pokalsieg und Platz 3 in 11/12).

    Achso und natürlich sieht es bei Wolfsburg auch schon ganz anders aus, wenn man KdB und Perisic nicht kurzfristig ersetzen kann...

  • 27.08.15

    Ich bestreite doch auch nicht, dass Schalke in der Vergangenheit eindeutig vor Wolfsburg anzusiedeln ist. Ich bin halt nur der Meinung das WOB mit den zur Verfügung stehenden Mitteln akutell und auch zukünftig vor Schalke zu sehen ist.

  • 27.08.15

    @Prohli und OldFirefoot: Nein, entscheidend, wenn es ums sportliche geht, ist wer am Ende der Saison in der Tabelle vorne ist. Anderweitig hat Schalke den Trumpf der herausragenden Jugendarbeit. Wolfsburg hat VW im Rücken, aber die wollen auch nicht so richtig investieren.

  • 27.08.15

    Also ich denke das die nächsten Tage wegweisend sind.. ich hab so ein bisschen das Gefühl, dass die Abgänge so kurz vor Transferende , schwierig zu kompensieren sind.. grad bei zwei Leistungsträgern wie KdB und peri.

  • 27.08.15

    Jurek Rohrberg ?@Sky_Jurek 1 Min.vor 1 Minute

    Nochmal eine Klarstellung #Perisic ist auf dem Platz, wechselwillig bleibt er trotzdem. Die @Inter_en Sache ist heiß #SSNHD #Sorry #Inter

  • 27.08.15

    Aber gerade vergangene Erfolge geben einem Verein doch die gewisse Stahlkraft. Ein gutes Beispiel sind die Mailländer Vereine. Sportlich aktuell miserabel, allerdings hohes Prestige und guter Standort.

    Wolfsburg wird es wohl nie schaffen seine Topspieler zu halten. Zudem hat man es auch noch nie geschafft "echte Stars" zu holen. De Bruyne und Schürrle waren beide Bankwärmer, in der Vergangenheit ist da Dzeko, der auch nicht als der Spieler geholt wurde, als der er WOB verließ.

    Wenn man jetzt wie du explizit von der Zukunft spricht, dann sollte man die Knappenschmiede nicht unterschätzen. So schafft man es, sich beinahe den halben Kader aus Spielern aus der eigenen Jugend zu bauen. Nicht nur für die Fans ein Identifikationsfaktor sondern auch der Vorteil, dass man Spieler aus der eigenen Jugend in der Regel besser an den Verein binden kann als extern transferierte.

  • 27.08.15

    Wegen Trainingsmeldung angepasst.

  • 27.08.15

    Falls er wirklich geht und das hoffe ich nicht, scheint Wolfsburg mit dem 2. Platz letzten Jahres erstmal zufrieden zu sein und sich auf die nächste Saison 2016/17 zu konzentrieren. Denn KdB und Perisic waren absolute Leistungsträger, welche man nicht von heute auf morgen ersetzen kann. In einzelnen Spielen bestimmt, aber die Konstanz was WB letzte Saison gehabt hat ist damit denke ich futsch.
    Zum Off-Topic Thema: Wenn WOB heuer 100 Mio einnimmt kann das für die Zukunft nur gut sein (Ich trau dem Allofs guten Umgang mit dem Vermögen zu). Wobei ich bei Schalke das Spielerpotential und natürlich Fankultur etc. höher einschätze. Werden vermutlich die nächsten Jahre auch Konkurrenten zu Bayer und BVB bleiben.

  • 27.08.15

    als comunio manager nervt dieses hin und her mit de bruyne und perisic, können die sich mal entscheiden

  • 27.08.15

    Hammer, dann hat WOB einfach 100 Millionen die sie ausgeben können bin mal gespannt wer noch so alles kommt.

  • 27.08.15

    Viele scheinen hier zu denken, daß K. Allofs den lieben langen Tag auf der heimischen Couch verbringt, nur auf dem Kenntnisstand der Tagespresse steht und vom Managen eines Fußballvereins auch nicht so viel Ahnung hat.
    Dieses Gerede um K. de Bruyne oder jetzt I. Perisic "einfach ziehen zu lassen" finde ich recht haltlos. Es gibt da sicher viele Dinge hinter den Kulissen, über die BILD & Co. nicht schreiben und - da kann man von K. Allofs halten was man will - er kennt sich im Fußballgeseschäft besser aus als jeder von uns. Da wird schon ein Plan verfolgt.

  • 27.08.15

    Schürle und Draxler über die außen , Götze auf der 10 und Kruse im Sturm ... So ein Wolfsburg könnte ich mir vorstellen.