Jacob Bruun Larsen | TSG Hoffenheim

Hoffenheim würde Bruun Larsen ziehen lassen

22.11.2022 - 19:32 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Bald drei Jahre im Verein und noch immer steht ein nachhaltiger Durchbruch aus: Die bisherige Zeit von Jacob Bruun Larsen bei der TSG Hoffenheim liefert momentan nicht allzu viele Ansatzpunkte für eine langfristige Zusammenarbeit. Aus Vereinssicht dürfte die Kooperation sogar ruhig früher als veranschlagt (Vertrag bis 2024) enden, wie der kicker vermeldet.


Der Däne wird als Kandidat genannt, den Hoffenheim (im Winter) ziehen lassen würde. Sowohl in Form eines festen Transfers als auch im Zuge eines Leihgeschäfts, das angesichts der Vertragsrestlaufzeit möglich wäre.

Bruun Larsen war schon einmal verliehen. Die Rückrunde 2020/21 verbrachte er in Belgien beim RSC Anderlecht. Die Folgesaison im Kraichgau begann recht vielversprechend für den offensiven Mittelfeldspieler (5 Startelfeinsätze hintereinander), ehe er wieder zum Ergänzungsspieler avancierte. In der laufenden Bundesligasaison bringt er es bislang auf drei Einsätze von Beginn an (1 Tor) sowie auf acht Einwechslungen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,27 Note
4,75 Note
4,15 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
15
2
25
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
13% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
68% VERKAUFEN!