Jadon Sancho | Borussia Dortmund

City kommt zu früh: Terzić gibt Update zu Sancho

13.04.2021 - 14:35 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Für Borussia Dortmund geht es am Mittwoch mit dem Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Topklub Manchester City weiter. Mit Jadon Sancho, der nach wie vor an einer Muskelverletzung im Oberschenkel laboriert, wird den Schwarz-Gelben ein wichtiger Offensivspieler weiterhin nicht zur Verfügung stehen können.


„Leider wird es für Jadon noch nicht reichen, auch wenn er komplett in seinem Soll ist, richtig Gas gibt und alles dafür tut, zurückzukommen“, erklärte Coach Edin Terzić. „Wir würden uns natürlich wünschen, dass er morgen zur Verfügung steht. Aber da ist es wichtig, dass er lange bei uns bleibt und nicht schnell zurückkommt und dann wieder ausfällt.“

Ab wann der 21-jährige Engländer, der aktuell schon wieder individuell auf dem Platz arbeitet, den Westfalen wieder vollständig zur Verfügung stehen kann, ist derweil noch offen. „Wir hoffen einfach, dass es nicht mehr allzu lange dauert und wir ihn bald einsetzen können.“

Mit Mannschaftskapitän Marco Reus (Schlag auf den Oberschenkel) und Abwehrchef Mats Hummels (Kreislaufprobleme) sind darüber hinaus zwei Leistungsträger gegen City fraglich. „Wir haben einige angeschlagene Spieler. Da müssen wir heute noch abwarten“, so Terzić im Mediengespräch am Dienstag.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,94 Note
2,60 Note
2,69 Note
2,78 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
34
32
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!