Jadon Sancho | 1. Bundesliga

Sancho und BVB gehen vo­raus­sichtlich getrennte Wege

05.06.2024 - 10:43 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Das Leihgeschäft mit Jadon Sancho hat sich für alle Beteiligten gelohnt. Borussia Dortmund hatte mit dem 24-Jährigen in der abgelaufenen Saison eine letztendlich gute Option für die Offensive zur Verfügung und Sancho nutzte die Gelegenheit, um nach seiner schwierigen Zeit bei Manchester United spielerisch wieder auf den Dampfer zu kommen.


Eine Fortsetzung der Zusammenarbeit wird es beim BVB voraussichtlich aber nicht geben. Laut Informationen der Sport Bild stehen die Zeichen sehr auf Abschied. Eine feste Verpflichtung könne sich der Bundesligist nicht leisten, was intern bereits so festgehalten worden sei. Die Möglichkeit einer erneuten Ausleihe werde zwar geprüft, die Aussichten auf Erfolg seien aber sehr gering.

Auf Instagram hatte sich Sancho zudem bereits für die vergangenen sechs Monate bedankt. Das Champions-League-Finale gegen Real Madrid (0:2) dürfte somit die letzte Partie im BVB-Dress für ihn gewesen sein …

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,83 Note
-
-
3,35 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
26
-
-
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
51% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
39% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 07.06.24

    Ein super Spieler.
    Hoffe, dass er bei Manchester United unter einem neuen Trainer eine neue Chance bekommt. Er wird seinen Weg machen!!!

  • 06.06.24

    Sie haben ihn doch für 85 mio verkauft ? Wo ist das Geld hin ? Dazu die Einnahmen aus der CL. Da sollten locker 40 mio machbar sein

  • 06.06.24

    Bedauerlich. Er war in der Rückrunde nicht schlecht, aber trotzdem leider keine 40-50 Mio wert. Sowas zahlt BVB wenn überhaupt nur für sehr junge Spieler die einen Wiederverkaufwert haben.

  • 05.06.24

    Jetzt sollte ein Berater wirklich mal beraten und Sancho mitteilen, wo es ihm fußballerisch am besten geht

  • 05.06.24

    Einfach ein klasse Fussballer. Schade ihn nächste Saison vermutlich nicht in der Buli zu sehen.

  • 05.06.24

    Schade aber verständlich. Ich glaube man könnte einem JBG auch mal mehr Spielzeit geben nächste Saison, und das Geld dann auf anderen Positionen investieren.

  • 05.06.24

    Finde den nicht stark.
    United hat ihn verdorben
    Würde niemals über 30 Mio für den blättern

    • 05.06.24

      Hat in meinen Augen in der CL richtig aufgespielt beim BVB.

    • 06.06.24

      Im entscheidenden Spiel (Finale) leider nicht

    • 06.06.24

      Real Madrid ist ja auch keine Pommes-Truppe die dir jede Woche über den Weg läuft. Und dafür fand ich ihn dennoch enorm ballsicher.

    • 06.06.24

      Ich versteife mich nicht auf ein Spiel sondern die Zeit die er bisher da war und er ist aufjedenfall ein anderer Sancho und der andere Sancho ist in meinen Augen keine 30 Mio wert.
      Wenn ich den und malen vergleiche sehe ich beide auf gleicher Höhe und beide sind absolut ersetzbar, malen finde ich leider auch nicht so toll schon seit er da ist. Der hat zwar einen Peak gehabt der echt stark war, wenn der das konstant abliefern würde wäre der ein 80 Mio Mann

  • 05.06.24

    Sorry aber wie weit verbreitet die Meinung ist, dass Sancho nichts geleistet hätte bzw. das Geld nicht wert wäre, ist verrückt.

    Sancho war in der Rückrunde ganz besonders in den Spielen gegen Top Gegner super. Nicht nur im Halbfinal-Hinspiel gegen PSG. Auch in der Liga war er gegen Stuttgart, Bayern und Leipzig der beste Dortmunder Angreifer. Dass er nicht mehr Scorer hat, liegt vor allem an seinen Kollegen vorne, die fast alles liegen gelassen haben. Sancho ist der technisch beste Dortmunder Angreifer und der einzige, der in Malens Abwesenheit den starken Teams richtige Probleme bereitet hat. Schon allein deswegen ist er taktisch total wichtig. Ohne ihn bleibt nur der lange Ball auf Adeyemi als Lösung. Noch dazu auch gegen tief stehende Gegner einer der Lösungen bieten kann.

    Dortmund sollte den kaufen wenn nicht schon ein richtig guter Ersatz gefunden werden kann der deutlich günstiger ist

    • 05.06.24

      du machst witze. sancho hatte ca 3 gute spiele. das ist zur abwechslung endlich mal eine sinnvolle entscheidung ihn nicht zu verpflichten.

    • 05.06.24

      Sehe ich auch so ^^ der Hype um Sancho ist verflossen !

    • 05.06.24

      Wenn man seinen Senf schon dazu geben muss, dann wäre es vielleicht mal gar nicht so verkehrt, auch etwas handfestes zu sagen und nicht nur dämlich zu pöbeln.

      Sancho hat eine außergewöhnliche Fähigkeit im 1gg1.
      Während insbesondere Adeyemi den Ball einfach nur geradeaus 8 Meter vorbeilegt und dem Gegner dann 5 Meter abnimmt, kann Sancho mit dem Ball am Fuß Finten, Tricks und Körpertäuschungen ausführen, wodurch er mal einen oder 2 Spieler ausspielen und Räume für Mitspieler schaffen kann.

      Ich kann nicht verstehen, wie man den nicht behalten kann…

    • 05.06.24

      bynoe gittens kann alles was sancho kann und hat noch riesen potenzial. wir brauchen keinen sancho für 50 mio. lieber guirassy und maatsen.

    • 05.06.24

      Sancho 1gg1 im CL Finale war brotlose Kunst und ohne Raum Gewinn.
      Sorry aber für das Geld Never ever

    • 05.06.24

      JBG ist noch viel zu ungestüm, nervös und fehleranfällig… Der hat sich, trotz guter Anlagen, immer noch nicht durchsetzen geschweige denn in seinen Leistungen konstant zeigen können!

      Sancho war erste Halbzeit Teil einer wahnsinnig guten Offensivleistung gegen die beste Vereinsmannschaft der Welt - die beiden Spieler trennen noch Welten…

      Guirassy kommt nur aus einem einzigen Grund in Frage:
      Er ist viel zu billig.

      Der kann genauso ein One-Season-Wonder sein wie es Nico Schulz, Thorgan Hazard und wie sie nicht alle hießen waren…

    • 05.06.24

      Überdribblungsquote 0,1 %

      die kohle lieber in Maatsen investieren.
      Gute Entscheidung.

  • 05.06.24

    Die müssen ja nicht fifa Karriere Modus spielen, aber haben die wirklich die richtigen Jungs für die Finanzwirtschaft. Verständlich als Aktiengeführter Verein, aber einen Nmecha und Adejemi der nicht mehr kann als mit dem Ball zu laufen über 60mio aus zugeben aber für einen Sancho reichen die Finanzen nicht

  • 05.06.24

    Adeyemi und Malen weg. Dafür Sancho und Maatsen eintüten. Ggf kann man Malen mit Sancho verrechnen und den Preis dadurch drücken. Aber alles Final Fantasy hier. In der Jugend gibt’s ja einige quirlige Jungs, die die angesprochenen Abgänge sukzessive ersetzen könnten (Campbell, Brunner…). Am Ende holen wir aber eh Führich, Mittelstädt und Guirassy 😂😂😂

  • 05.06.24

    Habe das Gefühl, dass viele sich von den schönen Insta Dribbling Videos nach dem cl Halbfinale blenden lassen. Großteile der Rückrunde war es ziemlich wenig von Sancho, gerade wenig zählbarer Output. Natürlich kann das nach einer Vorbereitung nochmal anders aussehen, aber ich würde da jetzt auch keine Riesen ablöse unf Gehaltsbudget investieren und mich eher anderweitig umschauen.

  • 05.06.24

    Wäre das geforderte Geld aktuell leider nicht Wert, schade

  • 05.06.24

    Tu es mir nicht an.

  • 05.06.24

    Weiß nicht ob ich dann Malen oder Adeyemi abgeben würde. Man braucht schon bisschen Flexibilität vorne drin.

  • 05.06.24

    Puhhhh.... wenn ich unsere Abgänge betrachte und die neuen Namen die aktuell im Gespräch sind, dann wird mir für nächste Saison ein bisschen Angst bei unseren Transferexperten....

  • 05.06.24

    Das ist denke ich ok. Es war nochmal schön ihn dazuhaben, aber er ist nicht mehr der Sancho von damals, und so viel Geld für reines Hoffen auszugeben wäre mmn nicht angemessen. Lieber Maatsen festmachen und einen starken IV holen, und falls Adeyemi und/oder Malen gehen, findet man adäquaten Ersatz.

  • 05.06.24

    [Kommentar gelöscht]

    • bueny
      1 Frage 0 Follower
      bueny
      05.06.24

      was erwartest du bitte von einem spieler, der so lange kein richtiges spiel mehr gemacht hat? außerdem hat man nach seiner eingewöhnung wieder gesehen, was ein potenzial er noch hat (13 gewonnene dribblings was die 2. meisten jemals in einem halbfinale der cl sind nach messi 2008)

    • 05.06.24

      Erfolgreiches Dribbling kannst dir halt nichts von kaufen, wenn danach nichts bei rumkommt. Und der Scoreroutput sieht halt leider bisher sehr dürftig aus für das Geld.

    • 05.06.24

      Sage ja nicht, dass er Bäume ausreißen muss, aber für das Geld mit der Leistung würde ich keine Sekunde über einen Transfer nachdenken...

    • 05.06.24

      Was kann Sancho dafür, dass sehr viele Bälle die er auflegt, einfach nicht verwertet wurden? Er hat halt keinen Haaland vorne drin gehabt, sondern Füllkrug. Nichts gegen Lücke, ist halt nen Fakt was da fürn Qualitätsunterschied vorne ist

    • 05.06.24

      14 Einsätze in der Buli: 2 Tore, 2 Vorlagen, 4 Großchancen kreiert und 1,8 Torschussvorlagen/Spiel.

      7 Einsätze in der CL: 1 Tor, 0 Vorlagen, 2 Großchancen kreiert und 1,3 Torschussvorlagen/Spiel

      Weiß ich nicht, ob das nur an Lücke liegt..

    • 06.06.24

      Ich hab die Spiele gesehen, vor allem in der CL und kann dir sagen was der fürn Betrieb, vor allem im Halbfinale gegen PSG, gemacht hat

      Reine Tor/Vorlagen Statistiken copy&paste ist einfach lame, zeig doch mal die Statistik, wo er als meist gepresster Spieler die Situation aufgelöst hat. Wo er seit Datenaufzeichnung 02/03 die erfolgreichsten und meisten Dribblings in der CL hatte, wenn er schon gegen 2/3 Gegenspieler zockt dann braucht man auch mal nen Stürmer der Mitspielt und nicht vorne im Kasten auf eine Flanke wartet

    • 06.06.24

      Ja da stimme ich dir im Halbfinale in der cl zu, darüber hinaus in der BuLi Rückrunde aber leider nicht.

      Für dich ist das vielleicht lame, aber er ist nun mal offensivspieler. Und da hilft es dir wenig, wenn er 3 Leute ausdribbelt und der pass in die Mitte dann beim 4. in den Füßen landet

    • bueny
      1 Frage 0 Follower
      bueny
      06.06.24

      wie gesagt muss man dem spieler ein wenig zeit geben.

  • 05.06.24

    Schade das sich der BVB nach dem Abgang von Bellingham & Haaland nicht auf Transfers wie Sancho einlässt... sehr guter Kicker.
    Alles Gute auf seinem Weg 🙌

  • 05.06.24

    Schade

  • 05.06.24

    Hoffentlich kann er nächste Saison bei United zeigen was er kann