29.03.2018 - 09:00 Uhr Autor: Bengt-Magnus Meyer

Mit Disziplinlosigkeiten hat der BVB in dieser Spielzeit mehr als genug Erfahrung gemacht. Durch sie verlor man Ousmane Dembelé und Pierre-Emerick Aubameyang, die ihre Wechsel auf diese Weise erzwangen.


Während der aktuellen Länderspielpause hat es nun einen erneuten Fehltritt eines Dortmunder Profis gegeben. Jadon Sancho wurde vor der Partie gegen Lettland mit der englischen U19 aus dem Kader geworfen.

Der frisch gebackene 18-Jährige war gemeinsam mit Ex-Kollege Phil Foden von Manchester City zu spät zur Teambesprechung gekommen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc kommentierte den Fall laut "Ruhr Nachrichten" mit den Worten: "Wir werden darüber reden. Bei allem Talent gehört auch immer absolut professionelles Auftreten dazu. Das müssen die Jungs lernen. Und es gehört auch zu unseren Aufgaben, ihnen das beizubringen."

Bei Sancho steht derzeit zwar kein Wechsel im Raum und der Vorfall dürfte auch keine schweren Konsequenzen für den Engländer nach sich ziehen, nach den letzten Erfahrungen wird Borussia Dortmund Vorfälle dieser Art aber mit Argwohn betrachten.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
2,94 Note
2,60 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
12
34

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

47% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 29.03.18

    Wenn das jetzt zum ersten Mal vorgekommen ist, sollte man daraus kein großes Ding machen.
    Sowas kann jedem mal passieren.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.03.18

      Denk ich auch.

      Ansonsten gibt es bei nem 18jährigen ja auch noch genug Zeit zur Erziehung in der zweiten Mannschaft.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.03.18

      Die englische U19 hat, so glaube ich zumindest, keine zweite Mannschaft :)

      BEITRAG MELDEN

  • 29.03.18

    Das sehe ich aber auch so, ist scheinbar der Länderspielpause geschuldet.
    Zu spät zur Teambesprechung? Und das wird dann quasi in gleichem Kontext genannt wie die Trainingstreiks von Auba und Dembele - das ist auch nicht gerade fair, auch unter dem Gesichtspunkt des "wehret den Anfängen"
    Bei Auba hat man nicht einmal ne Nachricht geschrieben, wenn der zu spät zum Training gekommen ist.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.03.18

      bei der meldung gehts ja auch darum das sancho aus dem kader flog und nicht weil er zu spät ins training kam.
      bei auba gabs auch immer nur ne meldung wenn dieser aus dem kader geworfen wurde.
      hätte der bvb jedesmal durchgegriffen bei den verspäteten ankünften beim bvb wärs auch jedesmal ne nachricht wert gewesen.aber der konnte ja machen was er wollte über einen längeren zeitraum

      BEITRAG MELDEN

  • 29.03.18

    \"Bei Sancho steht derzeit zwar kein Wechsel im Raum und der Vorfall dürfte auch keine schweren Konsequenzen für den Engländer nach sich ziehen\"

    Kein Wechsel also? Und wohin könnte er aus der englischen Nationalmannschaft wechseln? :D

    BEITRAG MELDEN

  • 29.03.18

    Ich verstehe die vielen Dislikes ehrlich gesagt nicht.

    A) Sancho hat sich für eine Besprechung verspätet. Nicht gestreikt, niemanden beleidigt, nicht besoffen und/oder ohne Führerschein Auto gefahren und auch nicht nach Mailand abgehauen.

    Was daraus alles gemacht wird: sein Verhalten mit Dembele und Auba zu vergleichen, und von "einem erneuten Fehltritt eines Dortmunder Profis" (dieser schlimme BVB, da läuft nur so was!), ist lächerlich.

    B) Betrifft dies die Englische U19 und nicht den BVB. Klar muss der BVB dies zur Kenntnis nehmen, aber ihn in irgendeiner Art und Weise zu sanktionieren, vor allem von hypothetisch möglichen schweren Konsequenzen zu reden, die es zum Glück nicht geben wird, ist 2x lächerlich.

    C) Und dazu noch zu schreiben "bei Sancho steht derzeit zwar kein Wechsel im Raum" ist 3x lächerlich. Und wenn bei ihm doch ein Wechsel im Raum stehen würde, wäs hätte dieser mit seinem Verhalten bei der Nationalmannschaft zu tun?

    Deswegen wäre ich euch dankbar, wenn ihr mir eure Dislikes in zwei Sätzen erklären könntet. Nicht, weil ich traurig darüber bin, sondern weil ich schlichtweg verstehen möchte, was dahinter steckt ;)

    BEITRAG MELDEN