19.02.2020 - 11:27 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Jamilu Collins vom SC Paderborn fällt für das Spiel gegen den FC Bayern München (Freitag, 20:30 Uhr) aus. Das fördert das Pressegespräch mit Trainer Steffen Baumgart am Mittwoch zutage.


"Jamilu Collins wird nicht zum Einsatz kommen. Wir müssen ihm die Ruhe geben, da er die letzten zweieinhalb Jahre auf hohem Niveau durchgespielt hat", so der Übungsleiter über den Linksverteidiger. Auch den Grund für das Fehlen gab der Trainer an: "Es ist keine gravierende Diagnose, sondern einfach Erschöpfung".

Collins fehlt seit Dienstag im Training – Holtmann als Ersatz

Schon am Dienstag musste der 25-Jährige im Training kürzertreten. "Wir haben Jamilu aus dem Training erst einmal rausgenommen, er hat leichte Probleme", sagte Baumgart noch nach der Übungseinheit, ohne dabei zu wissen, dass der Linksverteidiger endgültig ausfallen wird.

Bereits im Vorfeld der Partie gegen Hertha BSC (1:2) hatte der Linksverteidiger wegen Schwindelgefühlen mit den Übungen aussetzen müssen. Ein Einsatz stellte dann allerdings kein Problem dar.

Als (wahrscheinlichen) Ersatz für den Nigerianer nannte Baumgart Gerrit Holtmann, der wieder ins Training eingestiegen ist.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,69 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

66% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!