12.05.2019 - 18:12 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Im Rahmen des letzten Heimspiels der aktuellen Saison hat der FC Augsburg am Samstagnachmittag Jan-Ingwer Callsen-Bracker verabschiedet. Das auslaufende Arbeitspapier des 34-Jährigen wird nicht verlängert. Der Innenverteidiger gehörte den Fuggerstädtern seit Januar 2011 an und absolvierte wettbewerbsübergreifend 150 Partien, in denen 13 Tore und drei Assists zu Buche stehen.


Auch Dong-won Ji (Wechselt zum 1. FSV Mainz 05) und Christoph Janker (Vertragsende) werden ab der kommenden Saison nicht mehr beim FCA unter Vertrag stehen. "Wir bedanken uns herzlich bei Dong-won, Christoph und Jan-Ingwer für ihren großartigen Einsatz in den vergangenen Jahren. Sie haben dazu beigetragen, dass der FC Augsburg auch in der kommenden Saison im neunten Jahr in Folge in der Bundesliga steht", gibt Präsident Klaus Hofmann zu Protokoll.

Quelle: fcaugsburg.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,78 Note
-
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
10
1
-
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.05.19

    Vielen Dank für einen der schönsten Namen im Profifußball!

    BEITRAG MELDEN

    • 13.05.19

      Wenn ich meinen Sohn nach einem Fußballspieler benenne, dann nach Jan-Ingwer Callsen-Bracker!

      BEITRAG MELDEN

  • 13.05.19

    Einer der am meisten unterschätzten Innenverteidiger der liga bis zu seinem verhängnisvollsten spiel gegen belgrad.

    Er und klavan bildeten die beste IV, die der FCA je hatte und wohl wenn überhaupt lange nicht mehr haben wird. ohne ihn als teil eines Abwehrriegels wäre die EL niemals erreicht worden.

    Danke dafür!

    BEITRAG MELDEN