Jan Morávek | FC Augsburg

Bei Morávek ist weiter Geduld gefragt

24.03.2021 - 19:31 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für Jan Morávek vom FC Augsburg ist es bisher eine Saison, die vom Verletzungspech durchzogen ist. Eine Muskelverletzung machte ihm zunächst lange zu schaffen, dann kam das Comeback für ein Pflichtspiel. Das war am 22. Spieltag. Danach traten allerdings wieder muskuläre Probleme beim Tschechen auf, sodass er momentan erneut ausgebremst wird.


FCA-Manager Stefan Reuter geht bei ihm, wie auch bei den anderen Langzeitverletzten (Finnbogason, Iago, Jensen und Youngster Civeja), nicht von einer Rückkehr direkt zu Beginn des Aprils aus.

Der Fußballfunktionär gegenüber dem kicker zum Krankenstand beim aktuellen Tabellendreizehnten: „Ich rechne nicht unmittelbar nach der Länderspielpause mit ihnen, weil sie noch nicht im Mannschaftstraining sind.“

Generell mache es bei den genannten Spielern auch „keinen Sinn, großen Druck aufzubauen, wir müssen sie richtig gesund und fit werden lassen“, so Reuter weiter, der darauf hofft, dass die Verletzten dann noch einmal für den Saison-Endspurt bereitstehen können. Eine genaue Prognose gab er dabei nicht heraus.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
4,12 Note
4,33 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
16
13
11
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!