Jannes Horn | 1. FC Köln

Gespräche zwischen Hannover und Köln?

24.03.2020 - 15:10 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Aktuell ist Jannes Horn vom 1. FC Köln an Hannover 96 ausgeliehen. Nach Informationen der "Bild" sollen nun erste Gespräche zwischen Hannovers Sportchef, Gerhard Zuber, und Köln-Geschäftsführer Horst Heldt über einen festen Wechsel zum Zweiligisten stattgefunden haben – trotz der aktuellen Coronavirus-Problematik bei allen deutschen Fußballmannschaften.


Im Vorfeld gab es bereits am letzten Freitag einen Zukunftsgipfel bei den Hannoveranern, bei dem Cheftrainer Kenan Kocak und Zuber gegenüber 96-Boss Martin Kind dafür plädierten, den 23-Jährigen halten zu wollen.

Hannover besitzt Kaufopiton für Horn wohl nur im Aufstiegsfall

Gut für die Niedersachsen: Zuber und Heldt sind gut miteinander befreundet, sodass die Verhandlungen womöglich positiv gestaltet werden können. Zudem schildert das Boulevardblatt, dass die Kölner anscheinend das Geld für Horn gut gebrauchen können.

Eine Einigung hinsichtlich des Linksverteidigers müsste aber dennoch getroffen werden, da man bei 96 nur eine Kaufoption im Aufstiegsfall besitzt (kolportierte drei Millionen Euro).

Tritt dieser nicht ein und gibt es keine Einigung, müsste Horn im Sommer zurück in die Domstadt. Dass diese Option wiederum nur bei einem Aufstiegsfall besteht, dafür waren wohl die Hannoveraner beim Aushandeln der Leihe selbst verantwortlich.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,95 Note
-
-
3,25 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
-
-
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!