Jeffrey Gouweleeuw | FC Augsburg

Braucht noch "die eine oder andere" Woche

14.10.2019 - 13:00 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Schon in der vergangenen Spielzeit hatte Jeffrey Gouweleeuw mit einer Schambeinentzündung zu kämpfen. Da sich der FC Augsburg jedoch im Abstiegskampf befand, kehrte der Innenverteidiger letztlich zu früh zurück, sodass er in der laufenden Saison wegen wieder aufgetretener Beschwerden noch nicht spielen konnte. Sein Pflichtspielcomeback rückt nun aber näher, wenngleich Martin Schmidt zunächst weitere Trainingseinheiten für notwendig hält.


"Ich glaube schon, dass er noch die eine oder andere Trainingswoche braucht," sagt der Trainer über Gouweleeuw. Aber: "Sehr weit weg ist er nicht mehr."

Im Test gegen Lustenau (4:0) vor drei Tagen war der 28-Jährige erstmals wieder auf dem Spielfeld, obwohl er zu dem Zeitpunkt erkältungsgeschwächt war. "Er wollte unbedingt spielen, weil er wusste, er braucht das", freut sich der Übungsleiter über den Eifer seines Innenverteidigers und resümiert: "Man hat schon gesehen, dass er uns einiges bringen kann."

Der "kicker" stellt zum jetzigen Zeitpunkt sogar die Frage in den Raum, ob Gouweleeuw schon gegen den FC Bayern München am kommenden Wochenende (Samstag, 15:30 Uhr) spielen kann.

Dabei wird neben der Fitness entscheidend sein, ob er den Zweikampf mit Tin Jedvaj um den Posten des rechten Innenverteidigers gewinnt. Auf der linken Position sieht das Blatt nämlich Felix Uduokhai als gesetzt an, da er als einziger Akteur unter den zentralen Abwehrspielern Linksfuß ist.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,56 Note
3,69 Note
3,81 Note
3,87 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
18
27
25
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

90% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!