29.06.2016 - 13:40 Uhr Autor: Bennet Stark

Für den Fall, dass Torhüter Przemyslaw Tyton den VfB Stuttgart noch in dieser Transferperiode verlässt, haben die Schwaben nach Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" bereits einen möglichen Nachfolgekandidaten ins Visier genommen.


Demnach würde Jens Grahl, der zuletzt vier Jahre in der Bundesliga bei Hoffenheim unter Vertrag stand, auf dem Wunschzettel stehen. Der Vertrag des 27-Jährigen wurde im Kraichgau nicht über den Sommer hinaus verlängert.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 29.06.16

    Grahl meinte doch, dass er Hoffenheim verlässt um woanders die Nummer 1 zu werden. Ich glaube kaum das er sich gegen Langerak durchsetzen könnte.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.06.16

    ich denke, dass das Uphoff und Funk die Rolle als zweiter und dritter Torwart auch ausreichend gut ausfüllen könnten. Wird mal wieder Zeit für den Durchbruch eines echten Torwart Talents beim VfB!

    BEITRAG MELDEN