Jeremiah St. Juste | 1. Bundesliga

St. Juste bereits in Lissabon: Wechsel rückt immer näher

10.05.2022 - 10:30 Uhr Gemeldet von: M05er | Autor: Bennet Stark

Der im Raum stehende Wechsel von Jeremiah St. Juste zu Sporting CP nimmt immer konkretere Formen an. Die Bild und die portugiesische A Bola lieferten nun neue Details in dem Zusammenhang.


Nach Angaben der Bild steht der Sommer-Transfer des Abwehrmanns vom 1. FSV Mainz 05 nach Portugal unmittelbar bevor. Die letzten Hürden beziehungsweise Zweifel seien wohl aus dem Weg geräumt. St. Juste habe von den Nullfünfern jedenfalls zwei Tage frei bekommen, „um die letzten Dinge zu regeln“. Am Montag ging es für ihn nach Lissabon.

Zuvor waren bereits St. Justes Bruder und sein Berater zu Verhandlungen in die portugiesische Hauptstadt gereist. Als Ablöse soll Mainz laut dem Boulevardblatt einen Betrag jenseits der Zehn-Millionen-Marke (inklusive Boni) kassieren. Etwas mehr, als es ursprünglich mit Blick auf St. Justes Restvertragslaufzeit (bis 2023) hieß.

A Bola vermeldet derweil, dass St. Juste vor seiner Rückkehr nach Mainz einen Vertrag bis 2027 bei Sporting unterschreiben wird. Damit sollte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die offizielle Verkündung kommt.

Zur ursprünglichen News vom 9. Mai 2022:

Sporting schnappt sich wohl St. Juste aus Mainz

Jeremiah St. Juste wird den 1. FSV Mainz 05 am Ende der Saison verlassen. Das ist mittlerweile die vorherrschende Meinung. Transferexperte Fabrizio Romano untermauert diese Gerüchte am Montag nicht nur, sondern berichtet von einer Einigung. Demnach läuft es bei St. Juste auf einen Wechsel zu Sporting hinaus.

Der portugiesische Erstligist werde St. Juste fest verpflichten und eine Ablöse von rund 9,5 Millionen Euro an Mainz überweisen. Die Vereine hätten sich diesbezüglich schon geeinigt. Auch die Spielerseite habe alles geklärt. Der Berater sowie Bruder von St. Juste seien am Montag in Lissabon gewesen, um den Deal zu fixieren.

Der niederländische Innenverteidiger wechselte 2019 von Feyenoord Rotterdam zum 1. FSV Mainz 05, bei dem er noch bis 2023 unter Vertrag steht. Während St. Juste in seinen ersten beiden Saisons noch zum Stammpersonal der Rheinhessen zählte, war er in dieser Saison aufgrund einer schweren Schulterverletzung größtenteils nicht einsatzfähig. Nun folgt wohl der Wechsel zu Sporting.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,94 Note
3,78 Note
3,81 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
25
32
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
58% VERKAUFEN!