Jérôme Boateng | FC Bayern München

Will Boateng die Bayern im Winter verlassen?

04.01.2020 - 00:30 Uhr Gemeldet von: grafpoldi | Autor: Bennet Stark

In den letzten Wochen ist viel über die sportliche Zukunft von Bayern Münchens Jérome Boateng spekuliert worden. Wie "Sky" jetzt schreibt, habe der 31-Jährige den Entschluss gefasst, den Verein – am liebsten schon in dieser Winterpause – zu verlassen. Weiter heißt es, dass es Kontakt zum FC Arsenal gegeben habe.


Der Premier-League-Klub, der seit Kurzem von Mikel Arteta gecoacht wird, ist in der laufenden Transferperiode noch auf der Suche nach einem Mann für die Innenverteidigung – mit Boateng würden die Gunners einen namhaften Spieler verpflichten. Dem Bericht zufolge sei der deutsche Rekordmeister bereit, Boateng für rund 15 Millionen Euro zu verkaufen – trotz der dünnen Personaldecke.

FC Bayern München: Flick lässt Abschied offen

Was für einen Transfer sprechen würde, sofern sich Boateng tatsächlich darauf festgelegt hat, sind die jüngsten Aussagen von Bayern-Trainer Hansi Flick. Dieser hatte die Zukunft des Abwehrmannes noch offengelassen. Es sei seine Karriere, dementsprechend müsse auch er die Entscheidung über seine Zukunft treffen.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,36 Note
2,97 Note
3,37 Note
3,56 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
13
19
20
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

14% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
70% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 04.01.20

    Mustafi Luiz Sokratis und Boateng... Wäre ein Traum !!!!

    • 04.01.20

      Für jeden Gegner, der schnell laufen kann?

    • 04.01.20

      Für jeden der nicht Arsenal Fan ist !

    • 04.01.20

      ?luis Suarez ?

    • 04.01.20

      Nein... Luiz Sokratis. Steht doch da!

    • 04.01.20

      @jerrinho

      https://www.google.de/amp/s/amp.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1912/Diashows/fc-bayern-schnellste-spieler/topspeed-fcb-geschwindigkeit-sprint.html

      Würde 33.74 km/h als schnell einordnen...

    • 04.01.20

      Höchstgeschwindigkeit und Antritt haben relativ wenig miteinander zu tun. Wenn man Fußballspieler weit genug laufen lässt, dann kommen die alle auf 33-34 km/h.

    • 04.01.20

      Im Antritt ist boa gewiss nicht der beste, da stimme ich dir zu. Aber mir wird zu sehr auf seinem Tempo rumgehakt. Boateng war zu seinen besten Zeiten einer der schnellsten IV der Welt und wird von hier auf jetzt nicht die langsamste Kröte geworden sein.

      Boa gehört vielleicht nicht mehr zur absoluten top-Garde, aber er wird einen Hummels jederzeit im sprintduell besiegen und Hummels schafft es ja auch noch ein top-Verteidiger zu sein. Die leistungsschwankungen von Boa liegen aufjedenfall nicht am Tempo, da sind eher andere Faktoren problematischer. Er ist auf den ersten 5-10 Meter nicht schnell und generell unbeweglich, aber das gilt für einen süle auch. Bei Boa liegt das Problem derzeit eher im Kopf bzw. In der Motivation, weshalb ein Wechsel evtl. Dazu führen könnten, dass er noch mal einen 2. Frühling erlebt.

      Als arsenal-Fan würde ich mich über den transfer aufjedenfall freuen, sollten Ablösesumme (10mio !?!?) und das Gehalt marktgerecht sein.

    • 04.01.20

      Bei Innenverteidigern sind die ersten 5 Meter allerdings kriegsentscheidend. 4 Verteidiger, die alle zwar erfahren und clever sind, allerdings alle auch auf den ersten Metern von jedem halbwegs flinken Spieler geschlagen werden, lösen bei keinem Gegner Angst aus.

      Süle hingegen schon. Der ist alleine durch seine körperliche Präsenz ein ganz anderes Kaliber, außerdem ist er auch ganz klar schneller als Boateng, sowohl im Antritt als auch in der Endgeschwindigkeit. Seine langen Beine lassen das nicht gut wirken, aber so wie Rashica bei Bremen gegen Bayern in der ersten Hälfte ganz plump immer wieder einfach an Jerome vorbeigelaufen ist, habe ich noch nie irgendjemanden an Süle vorbeilaufen sehen.

      Das war schon ziemlich peinlich.

  • 04.01.20

    15 mio? Vor kurzem hätte man auch 40 kassieren können ?

  • 04.01.20

    Einer für Klinsi

    • 04.01.20

      Finde ich tatsächlich ?

    • 04.01.20

      Also ganz ehrlich ... Berlin wäre auch für ihn gut . Mal runter kommen und sich auf Fußball konzentrieren .

    • 04.01.20

      Es wäre für beide Seiten denke ich auf alle Fälle kein Nachteil. Und trotz Geschwindigkeitsdefizit ist Boateng ein starker IV. Das er sicherlich in letzter Zeit bei den Bayern nicht mehr mit 100% dabei war, ist offensichtlich. Fällt auch schwer, wenn man öffentlich so auf's Abstellgleis gestellt wird.

    • 04.01.20

      Ich finde Hertha ist mit Boyata und Stark etc. sehr gut besetzt in der IV. Vor allem ist man mit den beiden genannten in der IV "SCHNELL" besetzt. Da wäre Boateng absolut kein Upgrade für die Start11, höchstens ein Upgrade für die Breite des Kaders. Und diese Rolle könnte er auch weiterhin in München spielen.

    • 04.01.20

      Also ich persönlich finde, dass Stark diese Saison bisher überhaupt nicht gut spielt. Da sehe ich Boateng schon stärker. Boyata macht einen soliden Job.

  • 04.01.20

    Arsenal interessiert sich in der Abwehr nur langsame Auslaufmodelle

  • 04.01.20

    Lukas Mai bald sein Einsatz ?

  • 04.01.20

    Schon wieder ?

  • 04.01.20

    Erst war ihnen denTrainer dort zu alt, jetzt sind ihnen die Spieler zu jung.
    Muss man erstmal verstehen.