07.01.2020 - 01:41 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Das typische Hin und Her während der Transferphasen trifft in diesem Winter auch auf Jesús Vallejo (23) zu, der momentan noch leihweise bei den Wolverhampton Wanderers in der ersten englischen Liga spielt, eigentlich aber Real Madrid gehört.


Denn nach den Meldungen der vergangenen Tagen, nach denen viel auf eine Leihe zu Eintracht Frankfurt hindeutete, dementierte SGE-Sportchef Fredi Bobic einen bevorstehenden Transfer: Aktuell sehe er für Vallejo "keinen Bedarf".

Und dies ist bei einem Blick in den Kader auch nachvollziehbar. Mit Martin Hinteregger (27), Makoto Hasebe (35), Almamy Touré (23), David Abraham (33) und Evan N'Dicka (20) haben die Adlerträger fünf Innenverteidiger unter Vertrag, die sich in der Rückrunde Chancen auf Einsätze ausrechnen dürfen.

Vallejo wird auch bei Wolfsburg gehandelt

Ob Eintracht Frankfurt nun unter den Interessenten ist oder nicht, es werden auch genug andere Klubs Vallejos Situation ganz genau unter die Lupe nehmen. So wurde unter anderem dem VfL Wolfsburg zuletzt Interesse nachgesagt.

Gerüchte und Spekulationen rund um den talentierten Vallejo gibt es, da der Spanier bei den Wolverhampton Wanderers kaum berücksichtigt wird. In der laufenden Saison ist er in der Premier League nur zweimal eingesetzt worden. Die meiste Zeit blieb ihm entweder nur die Bank oder die Tribüne.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,65 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

71% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!