04.01.2020 - 09:58 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Mit Jesús Vallejo könnte demnächst ein alter Bekannter in die Bundesliga zurückkehren. Der Innenverteidiger von Real Madrid soll nach "kicker"-Angaben auf der Liste des VfL Wolfsburg stehen. Der Spanier ist aktuell noch an den englischen Klub Wolverhampton Wanderers ausgeliehen und besitzt in Madrid einen Anschlussvertrag bis 2021.


Die Niedersachsen hatten nach Informationen des Fachmagazins bereits im vergangenen Sommer Interesse am 22-Jährigen. Zu einem Transfer kam es letztendlich aber nicht. Bei den Wölfen läuft darüber hinaus das Arbeitspapier von Robin Knoche am Saisonende aus, weshalb man sich wohl schon jetzt nach einem passenden Ersatz umschaut.

Um einen Wechsel in die Autostadt realisieren zu können, müsste sich Vallejo aber wohl zu Gehaltseinbußen bereit erklären.

Eintracht Frankfurt Favorit?

Laut Informationen der "Frankfurter Rundschau" gilt Eintracht Frankfurt als aussichtsreicher Kandidat, den Defensivakteur zunächst für ein Leihgeschäft von den Spaniern loszueisen. Eine Einigung zwischen dem Spieler und den Hessen soll es bereits geben.

Für die Adlerträger war er schon in der Saison 16/17 in 27 Pflichtpartien leihweise im Einsatz. Nun steht offenbar nur noch eine Übereinkunft zwischen den Klubs aus, um in die Bankenmetropole zurückzukehren.

Quelle: kicker.de | fr.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,65 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
25
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

72% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!