Jetro Willems | Eintracht Frankfurt

Willems braucht nach Kreuz­bandriss noch Zeit

30.09.2020 - 21:15 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Jetro Willems hat sich während seiner Zeit in England (Leihe zu Newcastle United) schwer verletzt. Der Niederländer von Eintracht Frankfurt erlitt einen Kreuzbandriss und setzte zuletzt über acht Monate mit dem Mannschaftstraining aus. Inzwischen ist der Linksverteidiger bei der einen oder anderen Übung wieder beim Team dabei.


"Es fühlt sich großartig an, nach acht Monaten wieder auf dem Platz zu stehen. Es ist einfach etwas anderes, gemeinsam mit der Mannschaft zu trainieren und wieder einen Ball am Fuß zu haben", freute sich Willems über die Rückkehr auf den Platz.

"Aber ich nehme mir die Zeit, die ich brauche, um wieder bei 100 Prozent zu sein. Ich muss geduldig bleiben. In erster Linie möchte ich fit werden, um mein volles Potential abrufen und wieder Fußball auf demselben hohen Niveau wie zuvor spielen zu können", ergänzte der 26-Jährige.

An einen Pflichtspieleinsatz ist für Willems zunächst auch noch nicht zu denken. So sei ein Comeback im Oktober oder Anfang November "nicht realistisch", wie der Defensivmann gegenüber dem "kicker" wissen ließ.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,39 Note
4,08 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
23
23
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.09.20

    Gerade jetzt nach dem Kostic Ausfall wäre er sehr wichtig, aber es hilft wohl nichts und man muss geduldig bleiben. Wenn er dann wieder fit ist, könnte eine linke Seite Willems/Kostic echt abräumen.

    • 30.09.20

      Sehe da Zuber als deutlich besser geeignet als Kostic-Ersatz, Willems hat mich noch nie groß überzeugt...

    • 30.09.20

      Dann scheinst du zumindest noch nie Premier League geguckt zu haben. Seine Ansätze in Frankfurt fand ich auch nie wirklich schlecht. Allerdings glaube ich ebenfalls, dass es für ihn bei Frankfurt schwer wird. Die Zeit ist leider zu knapp und die Verletzung war zu schwerwiegend.

  • 30.09.20

    Hat in England regelmäßig gute Leistungen gezeigt. In Frankfurt hat er meines Erachtens nach auch häufig zumindest gute Ansätze gezeigt.

    Ich befürchte allerdings in Frankfurt wird das nichts mehr für ihn, auch wenn ich es ihm wünschen würde. Da hilft eigentlich nur ein neuer Club. Auf seiner Position sollte ja eigentlich ausreichend Bedarf da sein.

    • 01.10.20

      Naja sehe da schon die Möglichkeit wenn Frankfurt auf Viererkette umstellt. Dann ist er der einzige nominell tatsächliche Linksverteidiger im Kader. Chandler und Durm (ja den gibt es auch noch) sind eigentlich rechts zu Hause.

  • 01.10.20

    Wenn ein Spieler nach 8 Monaten Verletzung gerade wieder ins Mannschaftstraining einsteigt, sollte ja jedem klar sein, dass er dann noch nicht direkt wieder spielen kann.

    Zu Jetro Willems Fähigkeiten muss man sagen dass er ein feiner Fußballer mit guter Technik ist. In England hat er auch stark performt, dort hat er gezeigt warum man ihn ursprünglich mal geholt hat.

    Wenn er durch die schwere Verletzung nicht dauerhaft in Mitleidenschaft gezogen wurde, sollte man seinen Vertrag in Frankfurt auf jeden Fall verlängern, selbst wenn er nächstes Jahr dann doch wechseln sollte.