Jetro Willems | 1. Bundesliga

Hinter Willems steht ein „großes Fragezei­chen“

25.11.2021 - 16:45 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Eine kleine Hoffnung besteht im Fall von Jetro Willems offenbar noch, was die anstehende Partie gegen die TSG Hoffenheim (Samstag, 15:30 Uhr) angeht. Medial wurde zwar wegen einer Sprunggelenksblessur schon von einem sicheren Ausfall beim Linksverteidiger hinsichtlich des 13. Spieltags geschrieben, bestätigen wollte das Stefan Leitl, Trainer der SpVgg Greuther Fürth, am Donnerstag aber noch nicht.


„Hinter Willems steht ein großes Fragezeichen. Er hat sich am Dienstag im Training am Sprunggelenk verletzt“, erklärte der Fußballlehrer, der auch auf die Szene einging, bei der sich der 27-Jährige die Blessur zuzog: „Bei einem Zweikampf hat er einen leichten Schlag bekommen und ist dabei umgeknickt.“

Und weiter: „Wir werden uns jetzt mit der medizinischen Abteilung zusammensetzen und besprechen, inwieweit wir ihn vielleicht so hinkriegen, dass er morgen am Abschlusstraining teilnehmen kann.“ Gänzlich ausgeschlossen scheint ein Einsatz somit noch nicht zu sein.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,07 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
37% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!